jump to navigation

Dr. Thomas Gruber: Freiwillig vorzeitiger Rücktritt als Intendant 27. März 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
Tags: , , ,
trackback

Als ich es las, war ich erstmal traurig: Ich mochte Dr. Thomas Gruber als Intendant des Bayrischen Rundfunks. In Bayern kann das nur jemand mit CSU-Parteibuch sein, doch er war nicht der Wunschkandidat der CSU – es war also eine echte Wahl, kein „Amigotum“.

Doch damit, freiwillig vorzeitig zurückzutreten, beeindruckt mich Dr. Gruber sogar noch mehr.

Das ist doch etwas anderes, als wie ein Fritz Pleitgen sich jämmerlich an die Macht zu klammern und nicht mal abtreten zu wollen, wenn einen wirklich niemand mehr haben will und man sogar das Parteibuch wechseln muß, um noch Unterstützung zu finden.

Ich wünsche Dr. Gruber noch viel Erfolg in der verbleibenden Zeit und noch viele schöne Jahre im verdienten Ruhestand.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: