jump to navigation

Nicht vergessen – Sonntag in Bayern: Volksentscheidung gegen Qualm! 2. Juli 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
trackback

Die CSU hat es ja ausgerechnet aufs Rauchverbot geschoben, als sie die Wahl verlor…

Faule Ausrede. Rauchkerzen werfen.

Mir stinkt es. Und nicht nur mir. Die Wirte sind es auch längst leid, immer wieder Raucherkneipen machen zu müssen, weil die Nichtraucher halt schon vor Jahren aufgegeben haben, auszugehen.
Nur die Zigarettenindustrie läßt nun „Wahlplakate“ aufhängen. Aber: Es müssen nun auch Sonntag alle mit abstimmen, damit das Rauchverbot in Bayern in der ursprünglichen Version statt der heutigen, lächerlich verwässerten (äh, verrauchten?) Version gültig wird! Denn es sind mehr und mehr „Aufweichungen“ geplant, de facto würde überall wieder geraucht!

Ich hätte nicht gedacht, daß in meinem Leben die blöde Qualmerei mal geächtet wird. Aber den meisten stinkt es. Sonst wären die Unterschriften für den Volksentscheid gar nicht zustandegekommen.

Und nein, ich gönne den Rauchern ihre Sucht schon. Aber sie sollen halt zuhause rauchen. Es muß doch nicht 6 Uhr früh auf dem Weg ins Büro vor mir sein, wenn ich gerne die paar Minuten Morgenluft ohne Qualm atmen möchte, oder wenn ich mit Freunden essen gehen will und die einzigen drei Lokale im Viertel (ein Grieche, ein Italiener, ein Bayer) „Raucherclubs“ sind. Solange das so läuft, kann man das mit dem Rauchverbot auch ganz sein lassen.

Bitte beachten: Sagt NEIN zum Rauch, also (auf dem Stimmzettel):

JA zum Rauchverbot!!!

Nichtraucherschutz Bayern

nein-zum

Kommentare»

1. “Atomkraft – Nein danke” – Volksabstimmung gegen die Berliner Merkelpackung | Ruhrbarone - 16. September 2010

[…] Doch besteht kein Grund, die Fline in den Kernreaktor zu werfen: Protest ist machbar, auch noch Jahrzehnte nach Atomprotest und Friedenskette. Plutonium hat eine Halbwertszeit von über 24.000 Jahren, Widerstand gegen eine strahlende Zukunft auch! Und die bayrische kleine Schwester der CDU durfte ja bereits feststellen, wozu “Umfallen” führt und daß sich die Bürger das vielleicht doch nicht bieten lassen. […]

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: