jump to navigation

Tittenbilder bei Telepolis! 12. Juli 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Es ist schon merkwürdig: Mir unterstellte man alles Mögliche, von „Altherrenhumor“ bis „nichts anderes als Sex im Kopf“, wenn ich mich in Texten über manche Dinge lustig gemacht habe oder bei der allmonatlichen Ermahnung am 29. oder 30., es fehlten noch Hits, ein populäres Thema aufgriff, und dann an den Kopf geworfen bekam, ich wolle nur Hits machen…

Das entscheidende war wohl „darüber lustig machen“. Humor ist absolut unerwünscht. Wenns dagegen ums Rumzetern geht,…

…dann ist auf einmal alles erlaubt, auch einfach ein Tittenbild aus Berlin zu nehmen, zu beschneiden, und es auf die Münchner Leopoldstraße zu pflanzen!

Eine weitere Absurdität: Ich habe Fußball nie gemocht, doch schrieb man in Pressemitteilungen des Verlags kurzerhand rein, ich sei Fußballfan. Wahrscheinlich ein weiterer Grund, warum mich mein Chef haßte. falls er den Unsinn nicht sogar selbst erfunden hatte.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: