jump to navigation

iPhone-User haben mehr Sexpartner??? 12. August 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Und das mit einem nicht multitaskingfähigen Betriebssystem? Wie sollen die denn da noch den Überblick behalten?!?

Eine amerikanische Online-Kuppel-Site hat dies ermittelt – daß Apple diese Studie gesponsort hat, ist natürlich nur ein ganz böses Gerücht.

iPhone-Nutzerinnen haben im Durchschnitt mehr als doppelt so viele Sexualpartner wie ihre Android-Pendants.

Hm, dann müßte ich ja ziemlich blöd sein, mich mit einer iPhone-Besitzerin einzulassen, oder? Denn dann müßte ich die mit mehr anderen Verehrern teilen.

Oder habe ich das jetzt falsch verstanden und ich kann ich mir eine zweite Freundin zulegen, wenn…

…ich jetzt von Android auf iPhone umsteige?

Man soll aber bekanntlich keiner Statistik glauben, die man nicht selbst gefälscht hat, weshalb ich nun sage:

1&1-Pocketweb-User, die kein Geld für’s iPhone haben, haben noch viel mehr und besseren Sex, aber mit weniger Partnerinnen ;o)

Advertisements

Kommentare

1. Motorola “Ausflipp”: Android-Handy für Mädchen | Ruhrbarone - 22. September 2010

[…] Das Flipout dürfte momentan das kleinste Android-Smartphone mit Tastatur darstellen. Es ist wirklich für junge Frauen gedacht: Der älteren Generation dürfte das Display doch etwas zu klein sein, und spitz gefeilte Fingernägel dürften dem Treffen der kleinen Mäusetasten sehr zuträglich sein. Die Rückseite kann gewechselt werden – es muß also nicht Rosa sein, Orange und Lindgrün sowie Schwarz stehen ebenfalls zur Verfügung. Außerdem kommt frau nicht so in Streß wie mit einem Iphone. […]

Gefällt mir


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: