jump to navigation

Mit 14 Abi… 18. August 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
trackback

Ich dachte eigentlich, sowas geht in unserem Schulsystem gar nicht. Das bringt einem ja schon von Kindesbeinen an die teutsche Bürokratie bei. Bezeichnend finde ich aber den Satz:

Im Grunde habe ich mir selbst auch mehr beigebracht als die Lehrer.

So ging es mir nämlich auch. Vor allem an der Uni. Was ich für den Beruf benötigte, das habe ich zu 99% nicht an der Uni gelernt, sondern mir selbst beigebracht.

Mancher sieht das vielleicht als Arroganz. Aber ich lerne nun mal nicht gut in „Vorlesungen“. In denen einer in einem Tempo, das für die einen zu schnell, für die anderen zu langsam ist, einen Stoff von einer Endlosrolle Overheadprojektorfolie abliest, zu dem er auch keine einzige eigene Botschaft beisteuern kann, zu der er keine einzige Frage beantworten kann, die er nur Jahr für Jahr abliest. Und die er nach den Vorlesungen seines Vorgängers geschrieben hat, der wiederum das Buch seines Vorgängers benutzte…

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: