jump to navigation

Mit einer Latte im Cafe am Mac nicht am Projekt sitzen… 18. Oktober 2010

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
trackback

Wir nennen es Arbeit„, so taufte es der „Digital Boheme“ Sascha Lobo.

Was es tatsächlich ist, erklärt hier der Sender mit der Maus:

[Youtube = http://www.youtube.com/watch?v=p6g8V9dSy2E%5D

(Was jetzt natürlich nicht unbedingt heißt, daß man bei dem Mäusesender in Köln mehr arbeitet als mit der Latte am Mac in Berlin…aber Florian Schröder bringt es schon sehr auf den Punkt! 🙂 )

Advertisements

Kommentare

1. limone - 18. Oktober 2010

der film lädt nicht… ?? direktlink?

Gefällt mir

DL2MCD - 19. Oktober 2010

Morgen,

ich hasse es,w enn computer meinen, es besser zu wissen…

Das Problem ist, bei WordPress.com muß man Youtube-Links so eingeben:

[Youtube = http://www.youtube.com/watch?v=p6g8V9dSy2E]

Und mein Editor stellt fest: „Das ist doch ein Link. Das muß doch ganz bestimmt so heißen:

[Youtube =

]

Und danach schaut es zwar noch aus, als ob…läuft aber nicht mehr.

Ich habe schon extra in HTML-Quellcode geschrieben, aber er kann es einfach nicht lassen, den Sch…Link reinzubauen.

Echt doll…muß man also imemr noch manuell wieder reparieren..

Gefällt mir

2. DL2MCD - 19. Oktober 2010

Ach, und wofür gibt es eigentlich das „code“-Tag, wenn jetzt schon wieder alles umgefuzzelt wird? (seufz).

Egal, was ich schreibe, Editor und WordPress.com wissen es immer bessser…

Gefällt mir

3. „Besser online“: Herrenlose Ipads und Ipadlose Herren… « Notizen aus der Neidbranche - 19. Oktober 2010

[…] ja nichts anderes übrig, als gute Miene zum bösen Spiel zu machen, erzählen der Öffentlichkeit, wie toll sie alles im Griff haben – und sind froh, irgendwie durchzukommen. Erzählen, wie lustig es ist, von der Diozese […]

Gefällt mir

4. limone - 20. Oktober 2010

LOL… das mit den mails aufs handy habe ich schon vor 10 jahren nach anfangs begeisterter testphase abgeschafft… da baute man noch wap-seiten. 😉

Gefällt mir


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: