jump to navigation

„Rasen tötet…“? Der Öko-Käfer 30. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Und rostet so ein Auto denn nicht weg, wenn man…

P1030192cr

(mehr …)

Sex-Tauglichkeits-Prüfung bei der Musterung? 28. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Tut mir ja leid, daß es schon wieder Spiegel Online sein muß. Aber wie Kollege Ulf so schön sagt, vielleicht sollte ich mal meine Lektüre wechseln, damit es das nächste Mal jemand anders erwischt?

Eines Tages“ ist eine Spiegel-Online-Rubrik, zu der ich geteilte Meinungen habe. Das scheint mir die Abteilung „Bürgerjournalismus“ zu sein, wo die Leser kostengünstig – nämlich für lau und die Ehre, den eigenen Namen im Spiegel zu sehen – sogenannten Content beisteuern: interessante Inhalte, die ein Redakteur halt nicht selbst erleben kann. Denn im Gegensatz zu Bloggern dürfen Journalisten nur selten aus ihrem eigenen Leben plaudern. Und haben normalerweise auch gar keine Zeit für ein Leben neben der Arbeit.

(mehr …)

Das Leben in der Porno Villa! 26. November 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
comments closed

Was? Wie? Wo? Porno?? Hier???

Aber nicht doch. Das heißt bloß so – und ist Graffitti-Kunst:

(mehr …)

„I want a pink cadillac“: Die Avon-Beraterin ist da! 25. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Bruce Springsteen sang, daß er einen pinken Cadillac möchte. Das war einst das Geschenk der Avon-ähnlichen Firma Mary Kay an erfolgreiche Beraterinnen.

Aber was bei einem Cadillac gut aussehen mag, schaut bei einem Mercedes…

(mehr …)

Alle Edelfedern sind nun bei der Süddeutschen! 24. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Kein anderer Verlag darf nun noch sogenannte Edelfedern sein Eigen nennen, also besonders gute Schreiber, auch Geo nicht mehr (na ok, die wolten die ja eh‘ loswerden).

Und warum?

(mehr …)

Juristin mit Weitsicht… 23. November 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
comments closed

Ich bin normal kein Freund von Juristen – natürlich gibt es Ausnahmen. Mein Bruder ist beispielsweise Rechtsanwalt, eine Freundin war Rechtsanwältin (allerdings zugegeben eher ein Grund, an dieser Branche zu zweifeln), und ich bin auch heute noch mit dem einen oder anderen Anwalt befreundet.

Mit Firmenjuristen komme ich dagegen nur selten klar – ob mir nun plötzlich der Hausanwalt des eigenen Verlags „Liebesbriefe“ schickt oder der eines selbsternannten Gegners.

Doch es gab eine Zeit, da zeigte die Juristin meines Arbeitgebers mehr praktische Intelligenz als 99% der heutigen Anwälte:

(mehr …)

Warum heißt Spiegel Online eigentlich Spiegel Online? 22. November 2010

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Na is doch klar: weil man dort alles spiegelt!

(mehr …)

Facebook und die Asthmaanfälle… 21. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Ich bin nun wirklich kein Freund der Bagger- und Stalkplattform Facebook. Aber daß Facebook jetzt auch noch an Asthma Schuld sein soll?

(mehr …)

Die Morning Show im Radio mit Roger Day 19. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

So wäre das auch für mich was, da würde ich auch wieder Radio machen: Von 6 bis 1/2 10 gemütlich wachwerden, aufstehen, frühstücken, anziehen…und dann ab ins Büro!

(mehr …)

Heute bei Ebay: “In drei Größen und Farben…” 18. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Naja, wer sich freiwillig Weihnachtsbäume aus PVC anschafft – wenn der brennt, ist man wenigstens gleich tot -, der nimmt sicher auch…

(mehr …)

Warum stinkt’s im Taxi eigentlich immer so? 17. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Na weil man da…

(mehr …)

Wie entstehen Amokläufer? 16. November 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
comments closed

Ja klar, die Pornos sind schuld, die Computerspiele, wer auch immer.

Aber nie die, die denjenigen jahrelang so schikaniert haben, bis er ausrastet.

In den (von einer einzelnen Person, die von sich behauptet, es seien zwei) vielgeschmähten Kommentaren des Stefan-Niggemeier-Blogs fand ich das folgende:

(mehr …)

Kein Wunder, daß ich nicht zu Geld komme… 15. November 2010

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
comments closed

Ich geh zum Einkaufen einfach…

(mehr …)

11 Fuß 8 Zoll….das ist…ääähh…ach, egal, paßt schon!! 12. November 2010

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Wie gut haben wir es doch mit dem metrischen System. In Amerika werden die Maße dagegen in Fuß und Zoll angegeben.

An einer Brücke wurde inzwischen ein extra „Kuhfänger“ für dumme Miet-LKW-Fahrer angebracht, die nicht rechnen können. Ein Warnschild und Warnlichter gibt es schon länger, doch…

(mehr …)

Die vielgehaßte Sperrfrist 11. November 2010

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Sperrfristen sind komischerweise etwas, über das die meisten Kollegen moppern. Ich kann es nicht nachvollziehen: Es ist doch eine verdammte Wohltat, mal einen Artikel in Ruhe schreiben zu können, ohne die Hektik, wer mit der halbgaren News zuerst am Netz ist!

Ich unterschreibe Sperrfristen sehr gerne, wenn sie fair und sinnvoll sind. Denn dann kann ich in Ruhe zu dem betreffenden Thema recherchieren und Fragen stellen. Und bin mit Print nicht „hintendran“ oder habe mit Online das Nachsehen, weil ein Kollege vor Ort war und ich mir eine Fahrt von München nach Berlin auf eigene Kasse nicht leisten konnte.

Ich habe sogar schon von mir aus Sperrfristen vorgeschlagen, wenn man mir über ein Thema noch nichts sagen wollte. Eben, um die Information vorab zu bekommen. Der Artikel erschien selbstverständlich erst nach der Pressekonferenz, doch ich war gleichauf mit den Kollegen, die nach Hangover gefahren waren, was mir mein Arbeitgeber nie gezahlt hätte, obwohl er dort residierte.

(mehr …)

„Ich habe einen sicheren Job als Redakteur…“ 9. November 2010

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Was? Wer lacht da?

Ok, ok, der war flach. Sehr flach. Ich geb’s zu.

So wie die folgenden:

(mehr …)

Scripted Reality und computergenerierte Welten: Was ist noch echt im Fernsehen? 8. November 2010

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Tja, so Dummbeutelformate wie „Frauentausch“ werden leider von einfach gestrickten Naturen für voll genommen. Die glauben, das sei echt. Böse, wenn man dann angegangen wird, daß man seine Partnerin irgendeinem Deppen leihen solle. Noch böser, wenn Leute dann in solchen Shows mitmachen.

Ob jemand dann auch noch Tote reden läßt, ist mir ehrlich gesagt egal. Doch was mich mehr irritiert:

(mehr …)

Die Rundfunkgebühren sind für die Katz! 5. November 2010

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Ein Löwe ist doch eine Katze….

P1030159cr

(mehr …)

Darf man Trolle outen? Die Blogger-Gewissensfrage 3. November 2010

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

In Kurzform habe ich meine Meinung zu Konstantingate bereits kundgetan. Und dadurch, daß ab sofort auch Stefan Niggemeiers Blog auf der Blogroll steht. Daß mich Don Alphonso und Lanu dafür schief ansehen werden – nicht zu ändern. Dazu stehe ich.

Allerdings kennt sicher nicht jeder die Hintergründe, warum ich in diesem Fall so denke, auch wenn ich normal selbst niemand öffentlich outen würde, sondern nur persönlich anspräche. Und hui, darüber waren manche schon total empört:

(mehr …)

Heil Pleitgen! 1. November 2010

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
comments closed

Ok, ab sofort hat es leider gar kein „Gschmäckle“ mehr, wenn man eine gewisse öffentlich-rechtliche Anstalt zur Beitreibung von Rundfunkgebühren als GEZtapo bezeichnet.

Eigentlich kam dieser Spitzname ja von den ausgeprägten Schnüffelmethoden, auch wenn einige Intendanten auch des Öfteren faschistische Anwandlungen haben. Nun hat aber eine Rundfunkgebührenbeauftragte einem Nicht-Zahlungswilligen kurzerhand den Hitlergruß dargeboten und ihn des Landes verweisen wollen:

(mehr …)