jump to navigation

Von Schummlern, Moglern und mediengeilen Plagiatsjägern, von gekauften und abgeschriebenen Doktortiteln 28. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
comments closed

Guttenberg hat es geahnt: Kurz vor dem Plagiats-Desaster meinte er sinngemäß, auch mit seiner Beliebtheit könne es ganz schnell zuende gehen.

Dieses Risiko geht jeder Politiker und Journalist ein: Wer in der Öffentlichkeit steht, wird beobachtet und durchleuchtet und kann sich keine Fehler erlauben. Überhaupt keine. Von daher war Guttenberg schön blöd, für einen Titel, den er gar nicht gebraucht hätte, der reine Eitelkeit war, seine Glaubwürdigkeit zu riskieren.

Nun ist mir ein KriegsVerteidigungsminister per sé, aufgrund seines Jobs, nicht unbedingt symphatisch, und was seine Frau auf RTL II abgezogen hat, ist auch nicht der Hit: Sittenstrolche, die sich gern an Minderjährige heranmachen, erst im Chat zu verführen und sie dann auf RTL II vorzuführen ist ebenso fragwürdig, wie Terroristen als V-Mann erst noch zum Bombenbasteln anzustiften.

Andererseits weiß man ja, woran man erkennt, daß Politiker oder Anwälte lügen – ja, genau: Die Lippen bewegen sich. Also bitte, was hat man denn erwartet?

(mehr …)

Die neue Futurezone: Die Zukunft wird farbiger 25. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Mal was Positives.
comments closed

BildDie ORF Futurezone ist ja leider vor etlichen Monaten von uns gegangen. Damals hatte ich noch meine Zweifel, ob der Verlag, der sich den Namen gekauft hatte und nun futurezone.at macht, das frühere Nivau halten kann, mußte dann aber feststellen, daß dort einige mir gut bekannte, gute Leute arbeiten, vom Chef Gerald Reischl bis zur einst durch Heise bekannten Bürgerrechtlerin Twister.

Dort wurde auch an einem Relaunch gearbeitet, bislang schaut futurezone.at so aus wie hier links zu sehen (zum Vergrößern anklicken). Wer mal einen heimlichen Blick hinter die Kulissen riskieren will, wer wissen will, wie es ab Montag ausschauen könnte, der ziehe bitte die Vorhänge zu und klicke weiter:

(mehr …)

Ausgerechnet: Datenschützer will Domainlöschung 23. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Daß dieses Land wirklich bekloppt ist, insbesondere in Rechtsfragen, sieht man mal wieder an einem aktuellen Vorfall:

Der niedersächsische Datenschutzbeauftragte verfolgt ein mit etwas viel Werbung versehenes Forum über Diät – klar, ein typisches Spamthema. Täglich bekomme ich unter anderem Mails „Jutta Behm ist zu dick!“, wobei ich keine Ahnung habe, wer Jutta Behm ist, aber anscheinend hat sie sich irgendwo mit meiner E-Mail-Adresse angemeldet statt der ihren.

Allein schon der Domainname riecht nach Abofalle. Ist aber bislang keine – noch nicht…

(mehr …)

Rundy.de: Leser mit Minutentakt-Verbindung online zwingen ist notwendig zur Finanzierung. 22. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
comments closed

Rundy.de ist ein einstmals relativ bekannter Mediendienst, so wie Kress.de. Ich habe ihn seit Jahren nicht mehr angesehen, er gilt als rechts orientiert, aber das war nicht der Grund, warum ich die Seite nach 1998 nie mehr angeschaut hat. Es war vielmehr meine überhöhte Telefonrechnung, die den Dienst finanzieren sollte!

(mehr …)

Asterix-Autor bekommt die Quittung für seine jahrelangen Rechtsstreits 19. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Mal was Positives, Nervensägen.
comments closed

Er war einer derjenigen, die Gravenreuth groß gemacht haben: Ob Anti-Atom oder Linux, immer klagte Uderzo. Während ein Möbelmarkt Möbilix heißen darf, weil das eine kommerzielle Nutzung ist, war Mobilix für ein mobiles Unix nicht zulässig, weil ein kostenloses Projekt Uderzo und Gravenreuth ein dicker Dorn im Auge war. Grad, daß der Begriff Linux selbst nicht von Uderzo verboten wurde.

(mehr …)

Aber nicht zum Aufblasen! 18. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Wie kommt man denn auf so eine Idee? Na nach Auskunft des Erfinders war er es leid, daß immer wieder sein Mobiliar lädiert war. Und deutlich hübscher als die Exemplare für Menschen ist sie wohl (also wenn man auf dicke Möpse steht). So anspruchslos wie Männer sind Hunde nicht. Eine Version zum Aufblasen würde wohl auch nicht lange halten.

Ich hoffe nur, dieser Link verstößt jetzt nicht gegen den Welpenschutz:

(mehr …)

Der Traum davon, im Netz Geld verdienen zu können… 16. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Mit Informationen geht das nicht, das wissen alle Verlage. Doch auch Privatleute stellen es immer wieder fest. Wie hier mit dieser Site:

(mehr …)

Der Update-Wahn auch bei 1 und 1: Web.de geht nur noch ab Windows XP aufwärts 14. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
comments closed

Wie hinlänglich bekannt ist, gehöre ich nicht gerade zu den Superreichen dieser Gesellschaft – das hat was mit dem Job zu tun -, weshalb auch einige meiner Rechner etwas älter sind, auch wenn ich eigentlich eher über neue Dinge schreibe.

Der PC, an dem der Drucker hängt, mit dem ich Briefe schreibe, Bürokram mache, ist ein Pentium III mit 700 MHz, 384 MB RAM und Windows 98. Was des öfteren für Ärger sorgt, wenn es um Updates geht, weil die Software-Hersteller selbstherrlich einfach nicht akzeptieren wollen, daß man auf einer solch „alten Krücke“ kein XP laufen lassen kann.

(mehr …)

Bier im Tetrapack? 11. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Wird lustig, wenn das geschüttelt wurde 🙂

(mehr …)

Wir sitzen alle in einem Boot… 9. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Vor einiger Zeit verabredete ein deutscher Verlag ein jährliches Wettrudern gegen einen australischen Verlag, das mit einem Achter auf dem Rhein ausgetragen werden sollte.

Beide Mannschaften trainierten lange und hart, um ihre höchste Leistungsstufe zu erreichen.

Als der große Tag gekommen kam, waren beide Mannschaften topfit, doch die Australier gewannen mit einem Vorsprung von einem Kilometer.

(mehr …)

Ich will Traffic vom Niggemeier-Blog! 7. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Na wenn ich das will, brauche ich ja nur dort in den Kommentaren posten. Kann allerdings den Job kosten, wenn man Blödsinn postet und Verlags-Juniorchef ist – äh, war. Und da ich hier keine Werbung habe, bringts mir auch nichts.

Ein Redakteur hat es dagegen nicht so einfach. Der muß bauchpinseln:

(mehr …)

Zuviel Bier getrunken? 4. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Dann passiert sowas:

(mehr …)

Warum es über DAB nur noch seichtes Gelaber zu lesen gibt 1. Februar 2011

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Alles wird digital – nur das Radio nicht. Seit nun 15 Jahren haben wir DAB – Digital Audio Broadcast – und wieder und wieder wird das Thema zerredet und mies gemacht. So zum Beispiel aktuell in Spiegel Online:

(mehr …)