jump to navigation

Potenzpillen für Jutta Behm – aber Jutta, bloß nicht Deiner Frau verraten! 4. März 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
trackback

Ich habe keine Ahnung, wer Jutta Behm ist, aber es ist einer der Namen, mit dem ich auf meinen E-Mail-Accounts ständig in Spam-Mails zugequasselt werde. Weil irgendwer mal der Ansicht war, persönliche Ansprache mit Namen mache sich in der Werbung gut – und noch besser, wenn es ein fremder Name ist.

Völlig gaga wird es dann aber hier:

Hallo Jutta Behm,

wer kennt diese Vorurteile nicht: das brauche ich nicht, sowas habe ich nicht nötig. Wer braucht schon Mittel, um besser im Bett zu sein? Um länger durchzuhalten, immer zu können?

Fakt ist aber: wer es eigentlich nicht nötig hat, aber trotzdem einnimmt, der kann ein viel besseres Ergebnis erzielen.

Wir empfehlen: einfach mal probieren, was hast Du zu verlieren? Eine kleine Menge ist nicht teuer und beweist Dir, wie krass sich die Leistung verbessert.

Tipp: nicht der Frau verraten, einfach durch Kraft und Leistung überzeugen!

Diskreter Versand aus Deutschland innerhalb von wenigen Tagen – ohne peinliche Besuche beim Arzt und der Apotheke.

Schau es Dir einfach mal an:

[Link entfernt]

Liebe Grüße,
Sophie Schneider

Irgendwie geht mir das Gespamme heute ziemlich auf die Eierstöcke…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: