jump to navigation

Kirchenzensur 15. März 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
trackback

BildEs ist schon schlimm genug, daß die katholische Kirche es seit Jahrhunderten deckt, wenn ihre Mitarbeiter den Ministranten an die Wäsche gehen.

Daß sie aber auch noch vor die berüchtigte Zensurkammer des Landgerichts Hamburg ziehen, um die finanziell platt zu machen, die darüber berichten, geht zu weit.

Lobenswert, daß der Betroffene von Kollegen unterstützt wird. Aber mal ehrlich: Sollen wir solch mafiöse Organisationen wirklich weiter mit Kirchensteuer unterstützen?

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: