jump to navigation

Kein Sex bitte – wir sind Bundestagsabgeordnete! 3. Juni 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Mal wieder eine typisch deutsche Sache: Im Bundestag dürfen keine Kondome verkauft werden!

Passiert ist das eh‘ nur aus Versehen: In einem Zigarettenautomat lief eine Sorte nicht, also füllte die Lieferfirma probeweise die Gummis ein, in der Hoffnung, daß die vielleicht besser laufen.

Der Unterschied? Während Zigaretten Leben auf gesellschaftlich akzeptable Art mit Krebs verkürzen, verhindern Kondome, daß es durch Aids & Co. verkürzt wird. Das eine Zeug rettet Leben, das andere tötet. Das eine wird zu etwas Gesundem verwendet, das andere zur Umweltverschmutzung.

(Ok, natürlich verhindern Kondome auch Leben – aber nicht so schön eklig-schmerzhaft, wie Zigaretten das tun).

Und die lieben Bundestagsabgeordneten hatten nix Besseres zu tun, als zu schimpfen und durchzusetzen, daß sie wirklich nur Zigaretten in ihrem Zigarettenautomat haben wollen!

Dabei wären die Kondome beim nächsten Automatenupdate eh‘ wieder rausgeflogen – mangels Umsatz. Oder könnt ihr euch vorstellen, daß noch ein Abgeordneter sich getraut hätte, an diesem verruchten Automaten nach all dem Tumult einen Präser zu ziehen? 😉

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: