jump to navigation

BILD-Zeitung wird auf den Mond geschossen!!! 30. Juni 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Nein, leider nicht, aber immerhin ins All:

Astra Bild

Genauer gesagt, ein BILD-Logo ziert die Rakete, die den neuen…

…TV-Satelliten Astra 1N ins All schießt, und BILD ist live dabei

Nur: Was bedeutet dieses Engagement? Kommt jetzt also auch BILD TV?

Advertisements

Kommentare

1. Michael - 1. Juli 2011

Gibts doch schon, heisst RTL.

Gefällt mir

Gunnar - 1. Juli 2011

War auch mein erster Gedanke 😉

Gefällt mir

DL2MCD - 1. Juli 2011

Aber RTL ist die Konkurrenz: Bertelsmann, nicht Springer…

Springer hatte es eher mit Pro7Sat.1, früher war aber das Kartellamt gegen weitere Engangements. Das ist inzwischen anders geworden, insofern…

Gefällt mir

2. Alf - 1. Juli 2011

Schade dass nur der Name auf den Mond geschossen wird.

Gefällt mir

3. Tom - 1. Juli 2011

Prima, dann wissen eventuell vorbeikommende Aliens schon vorher was sie auf der Erde erwartet … und fliegen bestimmt sofort weiter 😉

Gefällt mir

ciabatta - 1. Juli 2011

Alternativ haben sie einen (guten) Grund mehr, die Menschheit zu pulverisieren.

Gefällt mir

4. Dome... - 1. Juli 2011

Kai Dickermann gleich mit in den Sateliten..

Gefällt mir

Wayne - 2. Juli 2011

… oder in die Rakete als Sauerstofftank, der Hohlkörper.

Gefällt mir

5. seitenweg - 1. Juli 2011

Hatte mich auch schon über den „Artikel“ bei BILD-Online amüsiert. Die Idee den Laden in die Luft zu jagen hatten ja schon einige, wer hätte gedacht, dass sie das nun selbst tun.

Gefällt mir

6. Micha - 2. Juli 2011

Na ja, auf jeden Fall ’ne gute Werbung für das Blatt.

Gefällt mir

7. MikeZ - 2. Juli 2011

Kann man den Rest des Verlags bitte auch gleich mit ins All schießen?

Gefällt mir

8. Quarztotalisator - 2. Juli 2011

Nee, schon schlimm! Scheiße = Bild – im Weltall. Dank BILD gibt es bald kein intelligentes Leben im All, falls da draußen was ist…

Gefällt mir

9. Spade - 3. Juli 2011

Mir wird um die Zukunft bang, wenn ich bedenke, dass das erste Printmagazin, welches solch einen Start ins Weltall mitfinanziert, auch als Nachfolger des Stürmers bezeichnet werden kann… vlt. ist ja doch was an den Nazi-Ufos dran.

Gefällt mir

10. sixteenblogs - 3. Juli 2011

Anstatt da dick und fett „Bild“ drauf zu schreiben, hätten sie auch gleich, ein richtiges Bild nehmen können. Das wäre besser gewesen

Gefällt mir


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: