jump to navigation

Welche Artikel werden in Telepolis wohl noch in den nächsten Tagen zum Oslo-Attentäter erscheinen? 25. Juli 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
trackback

Ein Kollege meinte gerade:

Das Manifest des Osloer Terroristen ist in weiten Strecken vom Unabomber
abgeschrieben. Mal sehen, was TP dazu macht 🙂

Ja, das ist nun ausgesprochen makaber und zynisch, somit ganz typisch für „gute“ Journalisten, also tippe ich mal auf:

  • Florian Rötzer:
    „Er war hochintelligent und vielseitig begabt, doch keiner verstand ihn. Ein lesenswertes Manifest, kann es mit Baudelaire aufnehmen, denn nicht mal ich habe es verstanden.“
  • Thomas Pany:
    „Reaktionen über die Tat eines Ungläubigen in den Islam-Foren“
  • Peter Mühlbauer:
    „Endlich wieder Ruhe auf der Insel. Schluß mit dem Kinderlärm.“
  • Stefan Weber:
    „Die Google-Bombe: Vom Zeitgeist-Terror-Übel Copy & Paste – es wird Zeit für OsloPlag“
  • Matthias Bröckers:
    „Die wirkliche Geschichte der Freimaurer vom WTC bis Oslo“
  • Florian Rötzer:
    „War es wirklich keine Autobombe? Merkwürdiger Anachronismus in Norwegen“
Advertisements

Kommentare

1. ujf99 - 25. Juli 2011

Zyniker!

Gefällt mir


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: