jump to navigation

Twitter ist wichtig! 29. September 2011

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
trackback

Und Twitterer erst!

Mal wieder ein sogar im eigenen Blog noch stolz (wenn auch automatisch) veröffentlichter Tweet-Thread zum Wundern und Kopfschütteln:

ICE 727: Vorteil vom Speisewagen: Man sitzt nicht auf seinem Platz im Abteil, wenn es wg. defekter Tür geräumt werden soll… #bahn 2 days ago

ICE 727 nach MUC: „Junger Mann, Sie haben Glück, das ist die letzte Flasche Bier an Bord!“ Hrrch! #bahn #epic #fail 2 days ago

ICE 727 hat Lok-Schaden und hängt in Frankfurt Hbf fest #bahn #fail 2 days ago

ICE 727: In FRA ist gerade die Beleuchtung ausgefallen. Zug steht, mal sehen #bahn #fail 2 days ago

Im ICE 622 von MUC nach Köln zur #dmexco Is there anybody out there? 5 days ago

Och Leute, habt ihr denn kein gutes Buch dabei beim Bahnfahren? Man kann ja über seine Bahnpannen bloggen (wie ich auch), wenn daran erwähnenswerte Dinge sind. Aber jeden Pups sofort live rausjagen? Twittern Autofahrer eigentlich auch „Mittlerer Ring Süd: Im Brudermühltunnel ist schon wieder der Radioempfang ausgefallen! #epic #fail #auto“? Und dann auch noch mit einem #bahn #epic #fail für zur Neige gehendes Bier? Hätte der Kollege halt weniger gesoffen! SCNR

Ich finde nur den letzten (also eigentlich ersten) Twups oben (Twitter-Pups) sinnvoll. Nur meine #meinung #twitter #wichtigtuer #überflüssig (meist)

Advertisements

Kommentare

1. „Kännchen gibt es nur draußen, im Restaurant gibt es nur Täßchen“ « Notizen aus der Neidbranche - 25. Oktober 2011

[…] ausgehendes Bier im ICE-Bordrestaurant würde ich sicher nicht twittern oder bloggen. Doch nun hat mir die Deutsche (nicht mehr […]

Gefällt mir


Sorry comments are closed for this entry

%d Bloggern gefällt das: