jump to navigation

Wie gut, daß ich nicht verheiratet bin! 9. Dezember 2011

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Klasse Sache – da ist man als Mann von Arbeit und Ärger mit derselben (oder ohne dieselbe) bereits k.o. und schafft das Vergnügen nicht mehr – und dann wird man deshalb auch noch verklagt:

Kein Sex in Ehe: 10.000 Euro Entschädigung für Französin

Woher soll man das dann zahlen, wenn z.B. Arbeitslosigkeit die Ursache für den Hänger ist?

Und wenn das schon in Frankreich so ist, wie wird das erst bei der Klagefreudigkeit der Deutschen… 😦

Wobei: Ist der Chef dann schadensersatzpflichtig, muß er die 10.000 tragen, wenn er Ursache der Unlust ist, weil er einen immer anschreit oder zu viel arbeiten läßt? Oder rausgeworfen hat?

Oder reicht es auch, der Ehefrau ein Geschenk zu machen, um die Klage abzuwenden?

Naja, so genau will ich’s eigentlich gar nicht wissen…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: