jump to navigation

…doch bei der Post Bahn gehts nicht so schnell…! 13. Februar 2012

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Nein, nicht die Züge sind gemeint. Die sind eigentlich ganz flott – so sie denn verkehren.

Die Bahn betreibt aber auch langsamere Verkehsmittel. Rolltreppen beispielsweise.

Die, die am Münchner Hauptbahnhof zu den Zügen ins Allgäu führt, ist besonders langsam: Sie steht! Und zwar seit Monaten.

P1030760cr

Es wurde dann ein Schild hingeklebt, das sei vorübergehend und man werde sie so schnell wie möglich wieder reparieren.

„Vorübergehend“ ist es wirklich: Schließlich geht man täglich an der Treppe vorüber 😦

Ich wollte die Angabe „schnellstmöglich“ schon präzisieren und am Freitag nachmittag bei der Heimfahrt „März 2014“ auf den Zettel schreiben. Doch dann kam mir jemand zuvor:

P1030757cr

Erstklassige Arbeit! Besser und professioneller als die echten Bahn-Schilder.

Damit kam nun Bewegung in die Sache. Nein, natürlich nicht in die Rolltreppe, wo denken Sie hin? Nein, am Montag Morgen war das neue Schild weg und am Abend war dann dieses aufgehängt worden…:

P1030765cr

Das klingt nach „jetzt erst recht nicht!!!“, denn weder weiß irgendwer, wann und was da eigentlich umgebaut werden soll, geschweige denn, was ein „Sperrengeschoß“ ist. Oder ein „Zugang Rail&Fresh“. Ich nehme mal an, das ist der nichtüberdachte Zugang, wo man gegebenenfalls ganz frisch naß gemacht wird….

Irgendwie war das Schild mit dem Esel wesentlich glaubwürdiger…

P1030758cr

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: