jump to navigation

ÖR verkauft Kommerz-TV-Werbezeiten??? 27. Februar 2012

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Ein Werbebanner fiel mir dieser Tage auf, auf „meedia“. Sinnigerweise war die Adresse dahinter etwa 4 Browserzeilen lang und disfunktional, und als ich das meedia meelden woolte ;-), lag über deren Kontaktformular ein weiteres, blockierendes Werbebanner…

Inzwischen habe ich aber selbst die beworbene Werbeschaltung (ganz schön selbstreferenziell, unser Meedienzo äh Medienzoo, es geht um Werbung für Werbung für Werbung…) gefunden:

http://www.wdr-mediagroup.com/media/werbezeiten/spiegel_geschichte/spiegel_index.phtml

Kann mir mal jemand erklären, wieso ein Öffi in seiner Werbeabteilung Werbung der Konkurrenz mit vertickt? Äh, ja, weil man „Überkapazitäten frei hat“ und es gut bezahlt wird, nehme ich an. Aber Audi macht doch auch nicht Werbebudgets für Mercedes mit, oder wie sehe ich das? Alles von Verlagen ist doch für die Öffis böse und kommerziell?

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: