jump to navigation

Ding der Unmöglichkeit: Eine CO2-neutrale Postleitzahlensuche? 27. Juni 2012

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
trackback

Warum verdammt nochmal muß eigentlich selbst eine ganz simple Website mit nur einem simplen Eingabeformular mit zwei Zeilen mit einer extrem hoch auflösenden, die CPU überlastenden verdammten Flash-Werbeanimation versehen werden?

Ich habe in Firefox ja schon Flash-Blocker drin, damit die Rechner bedienbar bleiben und nichtd auernd bei 100% CPU-Last und 4ß W Extra-Stromverbrauch für die Werbung enden. Und IE 64 Bit kann ja gottseidank kein Flash.

Hier hatte ich aber versehntlich mal einen 32-Bit-Internet-Explorer offen und schon eine kurz benutzte und dann vergessene Postleitzahlensuche legte mal wieder alles lahm:

Bild

Die Flash-Animation selbst ist nicht mehr zu sehen, die wurde vom Browser aus reinem Selbstschutz gekillt…das war ein DHL-Mitarbeiter mit einem Paket, was natürlich als normales Bild gar nicht geht, sondern sich unbedingt bewegen muß, auch wenn sich dann halt sonst nix mehr bewegt… 😦

Man kann über Steve Jobs Haßtiraden auf bestimmte Technologien geteilter Meinung sein – Android würde ich nicht missen wollen – aber auf den Tag, wenn dieses verdammte Flash endlich weg ist, oder man es wenigstens im Browser jederzeit ohne versteckte Menüeinstellungen und Reboot ausknipsen kann, freue ich mich.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: