jump to navigation

Shades of…häää? 22. Februar 2013

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

BildMuß man auch solche psychischen Defizite haben wie Mr Grey, um bei Frauen zu landen? Das fragen sich die Autoren dieses Buchs:

Wenn dann aus dem gemeinsamen Schlafzimmer plötzlich eine Folterkammer wird und Ihnen beim Zubettgehen der Duft der spanischen Inquisition entgegenweht, wird es Zeit zu handeln.

Bei überinspirierten Partnerinnen, die sich die gleichen erotischen Abenteuer wünschen wie sie Anastasia mit ihrem Christian Grey erleben durfte, treten zumeist erste Anzeichen auf, an denen man(n) ihre neu erweckte Leidenschaft erkennen kann:

Warnstufe 1: Der Schmuseteddy Ihrer Partnerin liegt plötzlich mit verbundenen Augen im Bett.

Warnstufe 2: Der Schmuseteddy liegt mit gefesselten Pfoten im Bett.

Warnstufe 3: Der Schmuseteddy liegt überhaupt nicht mehr im Bett, sondern hängt an der Wand – festgeschnallt an ein Andreaskreuz.

Klingt lust-ig – lustiger jedenfalls als dieser umgeschriebene Vampirroman, um den es geht…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: