jump to navigation

Morgenhörnchen backen 15. März 2013

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
trackback

Brötchen kann man beim Bäcker holen Sonntag morgen. Hat natürlich den Nachteil, deswegen aus dem Haus gehen und den Blecheimer in Bewegung setzen zu müssen. (Und nee, mit Rad im Winter einige km zum Bäcker ist dann doch etwas arg, da ißt man lieber die harten Semmeln vom Vortag).

W3030001cr

Es gibt aber auch welche zum Selbstbacken. In so Konservendosen. Und auch Croissants, sprich: Hörnchen.

Allerdings ist die Anleitung in Ikeanisch, also: Nur Zeichnungen, keine Sprache. Man versteht nicht alles gleich. Auspacken klappt noch, auch Ausrollen. Daß man auch wieder einrollen muß, ist erstmal nicht klar. Prompt sahen die ersten Ergebnisse aus wie oben.

Doch die nächsten Versuche wurden noch ulkiger:

W3030002cr

Jetzt weiß ich, warum die Teile Hörnchen heißen.

Was man dazu trinkt? Wohl eine Morgenlatte

W3030003cr

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: