jump to navigation

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk verschwenderisch und überbesetzt? 24. Juni 2013

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

So urteilte jedenfalls die Regierung von Griechenland. Sie ließ einfach alles abschalten. Bei einem Staatsrundfunk geht das – bei uns nicht.

Sicher keine gute Lösung – aber der Unterschied:

In Griechenland kostete es nur 50 € Rundfunkgebühr im Jahr!

Und wenn dort wirklich was im Rundfunk korrupt war, dann sicher nicht mehr als im Rest des Staates…aber eher war den Politikern „ihr“ Sender nicht mehr genehm…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: