jump to navigation

Gegen die Wegwerfgesellschaft 9. Oktober 2013

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
trackback

Als Ingenieur, der Dinge konstruiert, erhalten und reparieren will, hat man es nicht leicht. „Bastler“, die nicht alles wegwerfen, gelten als schrullig und haben es natürlich schwerer, Ordnung zu halten als jemand, der alles, was nicht richtig funktioniert, einfach wegwirft. Daß letzterer um so größere „Unordnung“ in unserer Umwelt und auf den Müllhalden dieser Welt produziert, wird übersehen. Und natürlich hat ein arbeitender Mensch heute kaum noch Zeit, Dinge zu reparieren 😦

Bastler kommen nur auf dem Umweg über…

Softwarebastler, „Hacker“ inzwischen wieder ins Gespräch.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: