jump to navigation

GEZ-Kontroletti im Schlafzimmer… 16. Mai 2014

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Inzwischen darf man sowas ja wieder schreiben, ohne abgemahnt zu werden, weil es die GEZ nun gar nicht mehr gibt…nein, sie jetzt anders heißt…

Daß der öffentlich-rechtliche Rundfunk sich juristisch hartnäckig und gegen den Willen der Betroffenen ins Schlafzimmer drängt, ist mir nichts Neues.

Hier tat es aber ein „Rundfunkgebührenbeauftragter“ (ja, das ist die korrekte Formulierung für „GEZ-Kontroletti“…).

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: