jump to navigation

Spion und Spion 18. Juni 2014

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
trackback

Also eigentlich passiert das doch eher Geheimdiensten. So gab es in der DDR einst eine Kleinanzeige, daß sich Rundfunk-DXer treffen wollten. Also Leute, die ferne Sender empfangen.

Aufgegeben hatte die Stasi die Anzeige, klar – man wollte Leute erwischen, die Westradio (nicht nur BRD, sondern auch den Rest der Welt) hören und feststellen, warum die das tun und was ihre Meinung dazu ist.

Da das aber jedem Normalbürger sonnenklar war, erschienen auch nur – andere – Stasi-Leute zum Treffen. Das wurde allerdings erst beim Auswerten der beiderseitigen Aufzeichnungen festgestellt… 😀

Jetzt aber haben Journalisten dasselbe Kunststück hinbekommen:

Die Geschichte vom bulgarischen Babyhandel

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: