jump to navigation

Der „Webcam-Mörder“: Das böse Internet war mal wieder schuld? 14. Juli 2014

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

So entstehen Schlagzeilen! Auch wenn hier nicht Spiegel online schuld ist, der Name „Webcam-Mörder“ wurde in Kanada geprägt. Denn tatschlich wurde hier nicht mit einer Webcam gemordet…

…sondern – zum Pech des Mörders – vor einer Webcam!

Das böse Internet hat hier also zwar den Mord nicht mehr verhindern können, aber zumindest dabei geholfen, den Täter zu finden…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: