jump to navigation

An Silvester wieder: 3sat – Pop around the clock! 17. Dezember 2014

Posted by DL2MCD in Mal was Positives, Rezensionen.
trackback

Mein Verhältnis zum öffentlich-unrechtlichen Fernsehen ist ja leider gespannt, weil man mich dort als zu bekämpfenden „Systemgegner“ betrachtet. Doch es gibt viele Sendungen auf Arte und 3sat, die ich empfehle, wie auch die Stationen an sich. Dazu gehören auch die 24 Stunden Musik, die es jedes Jahr zum 1.5. und 31.12. gibt. Hier das Programm dieses Silvester original von der Presseabteilung von 3sat (via Jörn Krieger):

Pop around the clock

24 Stunden Live-Konzerte
Mittwoch, 31. Dezember 2014, ab 6.00 Uhr
Erstausstrahlungen

Als Freddie Mercury zusammen mit Gitarrist Brian May, Drummer Roger Taylor und Bassist John Deacon 1974 im Londoner Rainbow Theatre auf der Bühne steht, hatte die Band es geschafft:


1973 noch Vorgruppe von „Mott the Hoople“, waren sie mit der Single „Seven Seas of Rhye“ und dem Album „Queen II“ nun in den internationalen Charts. Das Konzert „Live at the Rainbow“ am 20. November 1974 vor 3.000 begeisterten Fans wurde aufgezeichnet, verschwand aber dann in den Archiven. 3sat zeigt den legendären Auftritt der Gruppe in einer restaurierten Fernsehfassung im Rahmen des schon zur Tradition gewordenen Thementags „Pop around the clock“ am 31. Dezember 2014.

Die Show von Queen ist nur eines von 27 Konzerten, mit dem 3sat den Jahresausklang zur großen Silvesterparty macht. Dabei sind neben historischen Auftritten aus den 1980er Jahren – unter anderen das Stones-Konzert „From the Vault“, die Live-Aufnahme von Genesis „Three Sides“, Auftritte von Deep Purple, Phil Collins und Billy Joel – auch aktuelle Tour-Konzerte aus den letzten zwei Jahren zu sehen. Top-Acts wie Sting, Coldplay, Céline Dion, Muse, Bryan Adams und die Simple Minds sind genauso dabei wie Ed Sheeran, Max Herre, Jessie J und Hall & Oates.

Hier die komplette Liste der Konzerte als PDF!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: