jump to navigation

DDR – ohne Filter 20. März 2015

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
trackback

Über die DDR gibt es einige Filme. Die von drüben – alles paletti, bonbonfarben. Die vom Klassenfeind – natürlich alles nur Miesmacherei und Propaganda.

Doch es gibt auch noch bis Dienstag 24.3. echte DDR-Reportagen aus dem Elend:

Es gab nämlich eine „Staatliche Filmdokumentation“, die die aktuelle Misere für die Zeit festhalten sollte, wenn der Sozialismus gesiegt hat, um die schwierigen Anfänge zeigen zu können.

Da der Sozialismus nicht siegte, wurden diese Filme nicht gezeigt, nur archiviert. Jetzt hat man sie ausgegraben. Bis zum 24.3. ist die Sendung noch in der Mediathek zu sehen! Danch wird sie leider dearchiviert.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: