jump to navigation

Erinnert mich doch schwer an den Klau von pressetext.at… 15. September 2015

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
trackback

Mein erster Artikel für Telepolis wurde ja seinerzeit 1:1 – nur „unwesentlich“ (nämlich um meinen Autorennamen) gekürzt, von pressetext.at kopiert und als eigene Meldung verschickt.

Die Ausreden waren genau dieselben wie hier!

Ich erfuhr davon, weil Leser das entdeckten und meinten, ich hätte die Pressemeldung von Pressetext.de kopiert. Dabei waren es absolute Insiderinformationen… 😦

Und was sagte Heise/Teiepolis damals dazu?

Es war ihnen scheißegal.

Dort gilt nämlich: Pressemeldungen verwenden ist „unsauber“, dafür ging man mich später noch massiv an, inklusive des selbsternannten Plagiatsjägers Stefan Weber, von Journalisten zu klauen dagegen nicht…. 😦

Gibt es in Österreich eigentlich kein Urheberrecht, oder was???

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: