jump to navigation

Youtube sieht nun rot – doch es gibt keine Pornos… 22. Oktober 2015

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
trackback

Also die Idee, gegen Zahlung werbefreie Videos anzubieten, ist gut, ebenso die Downloadoption. Sollte Spiegel Online auch mal machen, dann wären die Videos dort auch was wert.

Aber der Name?!?!? „Youtube Red„???

Man muß ja nicht unbedingt jedes Pornoportal kennen, aber man könnte ja bei Google vielleicht mal nach dem neuen Namen…äh…googeln?

Und sich informieren, was „Redtube“ ist?

Oder ist die Idee, dann Redtube wegen Markenrechtsverletzung zu verklagen, die Seite einzusacken und so mit Videos dann wirklich Geld zu verdienen? 😛

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: