jump to navigation

„Amis sind doof…“ 17. Dezember 2015

Posted by DL2MCD in Rezensionen, Wie bitte?.
trackback

…sagt man ja so gerne bei uns. Aber damit hätte ja wohl keiner gerechnet:

An der S-Bahn-Station Fasangarten ist seit gestern Bombenstimmung. Und warum?

Tja, das US-Militär hatte das Dieselkraftwerk der Militärsiedlung Fasangarten seinerzeit unwissend (man wußte wohl nicht, wo man in München überall Bomben abgeworfen hatte) ausgerechnet auf eine US-Fliegerbombe aus dem II: Weltkrieg gebaut! :-O

Das wurde gebaut, weil die für ihre US-Geräte nicht nur 110 V, sondern auch 60 statt 50 Hz benötigten. Damit hatte die Siedlung ihre iegne Stromversorgung, ihre eigene PX, ihr eigenes Kino – und das Original „Little Octoberfest“, das wunderbar war, solange die Amerikaner noch dort waren.

Inzwischen wurde es nach vielen Jahren abgerissen und nun soll dort ein Einkaufszentrum gebaut werden. Deshalb wurde gebuddelt.

Ein Dieselkraftwerk auf einer Bombe aus eigener Produktion zu bauen – nee, sowas kann sich gar keiner ausdenken…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: