jump to navigation

Absurd: Teppich im Holzdesign! 26. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Daß überall PVC-Böden versuchen, wie Holzfußboden oder Fliesen auszusehen, ist schon doof genug. Neulich allerdingts legte es mich bei einem Seminar in einem Hotel beinah regelmäßig auf die Schnauze, weil das Parkett so extrem stumpf war:

(mehr …)

Advertisements

Fast wie vor 40 Jahren: Lokführer sind auf der Strecke nicht mehr über Funk erreichbar! 23. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Vor 40 Jahren krachte es schon einmal entsetzlich nahe dem jetzigen Unglück bei Holzkirchen. Auch damals waren zwei Züge auf Kollissionskurs auf eine eingleisige Strecke geschickt worden, und zwar, weil zwei Fahrdienstleiter aneinander vorbeigeredet hatten und nicht merkten, dasß sie von zwei unterschiedlichen Zügen sprachen.

Damals hätte man die Züge, nachdem sie einmal abgefahren waren, nicht mehr anhalten können – es gab keine Funkverbindungen zu den Lokführern. Geholfen hätte es auch nichts, weil die beiden Fahrdienstleiter den Fehler erst bemerkten, als es bereits „gescheppert“ hatte. Zudem war der Fahrplan auf „Krawall“ ausgelegt, mit einer „Luftkreuzung“, sprich: Einer planmäßigen Kollision, die nur durch aktive Aufmerksamkeit der Fahrdienstleiter vermieden weden konnte.

Luftkreuzungen sind nicht mehr erlaubt und diesmal hat ein Fahrdienstleiter alleine Mist gebaut und die zwei Züge aufeinander losgelassen. Aber den Fehler noch bemerlt, bevor es „gescheppert“ hat und die beiden Lokführer warnen wollen.

Doch auch heute gibt es kein zuverlässiges System, Lokführer auf offener Strecke anzusprechen.

(mehr …)

Warum werden wir immer ärmer? 22. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
comments closed

In den USA ist die Schere zwischen arm und reich sehr groß. In D war sie bislang geringer.

Allerdings wandern immer mehr aus dem Mittelstand, der mal die Mehrheit der Bevölkerung stellte, in die Armut. Dafür werden die Reichen noch reicher

Woran liegt das?

Nein, nicht an den Flüchtlingen, wie uns manche weis machen wollen. Sondern an manchen Gerichtsentscheidungen, wo die Richter ganz offen sagen, der „Kleine“ hat sich gegen den „Großen“ nicht zu wehren, und an der Steuergesetzgebung. Dazu gibt es heute noch zwei sehr gute Dokumentationen in der ARD-Mediathek zu sehen:

(mehr …)

Dank Fritz Pleitgens DAB-Antipathie: WDR-Schlagerwelle abgelehnt! 21. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Tja, da hat er seinen Nachfolgern ein faules Ei ins Nest gelegt: Weil er seinerzeit so gegen DAB war, geblökt hat „wir haben genug Geld, um weiter UKW mit 100 kW zu senden, das Digitalradio hilft nur den Privaten“ und über den Technik-Direktor des Bayrischen Rundfunks abgelästert hat „laßt den nur machen“, weil der DAB voranbringen wollte, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalennun eine Schlagerwelle auf DAB+ abgelehnt:

(mehr …)

Abartig: Wer keine Rundfunkgebühren zahlt, wird platt gemacht! 18. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
comments closed

Mein Verhältnis zu den öffentlich-rechtlichen Sendern ist ohnehin angespannt, schließlich droht mir nach wie vor eine erneute Millionenklage, wenn sich mal wieder ein neuer Intendant PR-mäßig profilieren will. Gegen die Gebührenfinanzierung habe ich dagegen zunächst nichts, wie rein werbefinanziertes Programm aussieht, kann man ja in den USA „bewundern“. 😦

Daß es allerdings Rundfunkgebühren auf Internetnutzung gab, empfand ich als extreme Unverschämtheit. Nun ist es „gerechter“: Jetzt zahlt man Rundfunkgebührenbeitrag (es heißt jetzt anders, ist aber genauso teuer), ob man Radio, TV, Internet hat oder nicht..

Daß die Zwangsmaßnahmen gegen Zahlungsverweigerer absurd sein können, ist bekannt: Der neue Flatscreen-TV wird einkassiert und gegen einen Schwarzweißfernseher getauscht (wo auch immer man den heutzutage noch herbekommt…), der PC, mit dem ein Freiberufler sein Geld verdient und mit seinen Kunden Kontakt hält, gegen einen Fernseher getauscht, der zu beidem völlig untauglich ist. Doch das ist nun der Gipfel:

(mehr …)

Besuch im Stellwerk: Warum GSM-R kein Funkgerät ist 15. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

WB224934crIch durfte letztes Frühjahr eins der im Rahmen eines Pendlerprojekts zur Verfügung gestellten Elektroautos testen, was hochinteressant war. Auch für andere. Als ich gerade am Bahnhof Fotos von Auto und Ladeanlage machte, kam ich dabei mit jemand ins Gespräch, der im dortigen Stellwerk arbeitete. Das nennt man Fahrdienstleiter, ein sehr ehrenwerter Beruf, das Bahn-Äquivalent zum Fluglotsen, aber weit weniger bekannt.

Er lud mich ein, daß ich seinen Arbeitsplatz auch einmal besichtigen dürfe, was aber bis zum Herbst dauerte aufgrund ständiger familiärer Verpflichtungen sowie Bauarbeiten am Bahnnetz im Frühjahr 2015.

Es war ein hochinteressanter Nachmittag, und obwohl ich sogar fotografieren durfte, schrieb ich darüber bislang keinen Bericht, weil es doch ein sehr persönliches Gespräch wurde mit vielen Interna, und ich auch aus Sicherheitsgründen davon nicht zuviel preisgeben wollte.

(mehr …)

Über Namen sollte man sich niemals lustig ma….pffrrrruuust!!!! 12. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Nein, Witze über Namen sind total daneben. Aber sowas von. Hab ja genügend Ärger mit meinem eigenen und der ist nicht mal unanständig, nur kann ich ihn mir finanziell nicht mehr überall leisten, weil reichere Leute darauf Anspruch erheben.

Ist aber harmlos gegenüber dem folgenden Pärchen. Da frage ich mich schon, wieso die Redaktion hier nicht das sonst oft übliche „Namen wurden von der Redaktion geändert“ spendiert hat, wenigstens für die Thailänderin, mit dem man Objekte der Berichterstattung gerne schützt. So fällt es jedenfalls schon etwas schwer, dem eigentlichen Sachverhalt unabgelenkt zu folgen – es geht um einen schweiz-thailändischen Piratensender im Kuhstall, was ja eigentlich schon interessant genug wäre:

(mehr …)

Klischeeschmiede Degeto 7. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Rezensionen.
comments closed

Ein günstiges und interessantes Buch über Kino- und Fernsehklischees hat Christian Georg Salis geschrieben. So brennt immer völlig unökologisch selbst mitten im Wald irgendein Licht – sonst sieht man ja nichts – und in romantischen Szenen beginnt Musik zu spielen, was dann zu Erstaunen führt, wenn man plötzlich erkennt, daß diese tatsächlich von einem der Protagonisten oder zumindest aus einem real im Film existierenden Radio kommt:

Der Böse steht noch einmal auf und andere Klischees in Hollywood-Filmen

Es geht aber nicht nur um Hollywood, sondern auch ums deutsche Fernsehen. Herrlich die Erkenntnis:

(mehr …)

Verleser des Tages: Opel mit Gestank 1. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Web.de meldet:

Opel „Karl“ fährt mit Autogas

Hersteller bietet seinen Kleinwagen mit serienmäßigem Gestank an.

(mehr …)