jump to navigation

Warum werden wir immer ärmer? 22. Februar 2016

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
trackback

In den USA ist die Schere zwischen arm und reich sehr groß. In D war sie bislang geringer.

Allerdings wandern immer mehr aus dem Mittelstand, der mal die Mehrheit der Bevölkerung stellte, in die Armut. Dafür werden die Reichen noch reicher

Woran liegt das?

Nein, nicht an den Flüchtlingen, wie uns manche weis machen wollen. Sondern an manchen Gerichtsentscheidungen, wo die Richter ganz offen sagen, der „Kleine“ hat sich gegen den „Großen“ nicht zu wehren, und an der Steuergesetzgebung. Dazu gibt es heute noch zwei sehr gute Dokumentationen in der ARD-Mediathek zu sehen:

1.1948 betrug der Spitzensteuersatz 95%. heute sind es noch 42%, die aber schon bei Leuten am unteren Bereich des Mittelstands zuschlagen. Haben die dann noch vier Kinder, sind sie zwangsweise im Minus, was die monatliche Bilanz aus gehalt und Ausgaben betrifft. Auch Kranken- und rentenversicherung erreichen nämlich hier das Maximum. Millionäre zahlen nicht mehr und freuen sich:

Wie solidarisch ist Deutschland?“

Leider nur noch heute zu sehen, soll ja nicht jeder wissen…

2. Millionäre und Milliardäre haben jahrelang das Finanzamt abgezockt. Der Trick: Aktien kurz vor der Dividendenzahlung kaufen und direkt danach wieder verkaufen. Und dann die Steuer auf die Dividende 2x abkassieren. Sprich: Sich eine Erstattung auf Steuern holen, die man vorher gar nicht bezahlt hat:

Die Story im Ersten: Milliarden für Millionäre

Dieser Beitrag ist im Gegensatz zum vorherigen noch fast ein Jahr zu sehen. Also zuerst den oben ansehen, auch wenn er ursprünglich nach dem zweiten gesendet wurde, denn sonst ist es zu spät!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: