jump to navigation

Im Duty Free: Alles für den schussligen Flugzeugentführer 22. August 2016

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
trackback

Sie wollen ein Flugzeug entführen, von Moskau aus nicht wieder nach Kuba, sondern in die USA? Haben aber das Teppichmesser zuhause vergessen und mußten das gute Stockman beim letzten Flug am Gate abgeben? Kein Problem:

Es darf jetzt auch etwas größer sein, im Duty Free gibts eine echt nachgemachte Kalaschnikov!

Kalaschnikow:
Waffenkonzern eröffnet Souvenirshop an Moskauer Flughafen

In den USA kann man ja Waffen von der Bank bekommen (wenn auch nicht in der Bank, wie Michael Moore uns weis machen wollte), damit man beim nächsten banküberfall nicht mit leeren Händen da steht. Aber die Russen haben noch etwas weiter gedacht…

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: