jump to navigation

Scheiß Kölner Imperialisten! 30. März 2017

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Oder was soll man sonst dazu sagen, daß das einst realsozialistische Sandmännchen nun vom Klassenfeind, von jenen westdeutschen Rundfunkern weltweit kommerziell markenrechtlich ausgeschlachtet wird, die ohnehin rücksichtslos alles erobern und einsacken, das andere gehört:Sandman 1

Das DDR-Sandmännchen (oder „ehemalige DDR-Sandmännchen“?).
Bild & Copyright (nicht Urheberrecht!): Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), kommerzielle Vermarktungsrechte: WDR mediagroup Köln 😦

(mehr …)

Wildwestmethoden in Grafrath, oder: Wie Märchen sterben 27. März 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Eine meiner Kindheitserinnerungen ist der Märchenpark in Grafrath. Heute fahre ich oft im Zug daran vorbei und war immer traurig, daß es ihn längst nicht mehr gibt. Doch warum es ihn nicht mehr gibt, war mir lange unklar: Er wurde abgefackelt!

(mehr …)

Rezension Patrick Lynen : I.C.H. – einfach verbesserlich! 17. März 2017

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
comments closed

Die Minions und ihre ganovigen Anführer werden nicht schlauer – deshalb hieß einer der Filme auch „Ich, einfach unverbesserlich“.

Patrick Lynen ist kein solch festgefahrener Charaktern und hält sich für durchaus weiter verbesserbar. Daher der Buchtitel.

Das Buch – bzw. Hörbuch – wird als „komplette Coaching-Ausbildung in fünf Stunden“ angepriesen. Was? Noch mehr Coaches? Mittlerweile ist es ja direkt schon sinnvoll, sich als Testobjekt für all die neu auftauchenden Coaches anzubieten, denn die Bezeichnung ist nicht geschützt und so mancher meint nun, anderen die Welt so erklären zu können, obwohl er sie selbst kaum versteht.

Doch „Ich, einfach verbesserlich“ ist nicht ein „Train the Trainer„, sondern für jeden geeignet, der eigentlich nur sich selbst coachen will.

Patrick erklärt in seiner ihm eigenen Lässigkeit, wie man entspannter und kreativer und abwechslungsreicher lebt.

(mehr …)

Na dann! 16. März 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Frau Maier, wie geht es Ihnen?

Nicht gut, mein Mann ist gestorben!

(mehr …)

Wieder mal ein Rundfunknichtzahler im Gefängnis… 15. März 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
comments closed

Schon etwas inkonsequent. Liest mand as Interview, ist er nämlich durchaus für das heutige Rundfunkgebührensystem. Will aber selbst nicht zahlen.

Wo ich zustimme: Es muß keinen durch Werbung finanzierten Sport in ARD & ZDF geben

(mehr …)

Unter Druck macht es keinen Spaß… 13. März 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Es gibt Leute, die arbeiten unter Druck besser. Ok, mancher mag eine Abgabefrist brauchen, um überhaupt aktiv werden. Ich kann aber unter Druck gar nicht gut arbeiten: habe ich gar Angst, aus dem Job zu fliegen oder einen Auftrag zu verlieren, bin genau deswegen total gelähmt.

Das ist nun der Extremfall, aber auch sonst können kreative Dinge einfach nur getan werden, wenn man daran Spaß hat. Und auch die ganzen Fitneßarmbänder gehen zumindest bei Leuten, die eigentlich gerne sporteln, nach hinten los:

(mehr …)

Schreck in der Morgenstunde: S-Bahn entführt! 10. März 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Wenn man sein Leben morgens und abends in vollen Zügen genießen kann, wird es nie langweilig. Sicher weniger stressig als mit dem Auto zu fahren. Allerdings passiert es dann doch eher selten, daß das Auto nicht mehr zu stoppen ist und mit vollem Tempo am Büro vorbeifährt…

Aber der Reihe nach:

(mehr …)

Was? Endlich legal mit Drogen Geld verdienen und dann nur 5%? 8. März 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Na immerhin muß man dazu nicht dealen:

(mehr …)

iCan äh iCon viel öfter als Du, Alter! 7. März 2017

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
comments closed

Aus der Abteilung „Erfindungen, die die Welt nun wirklich nicht gebraucht hat“ (aber dann darüber schreibt):

Nicht nur, daß das Teil gar nicht verhütet. Es postet dann jeden F*ck mit allen technischen Kenndaten (und in einer späteren Version bestimmt auch noch mit Livestream) bei Twitter und Facebook. Sicher noch mit High-Score-Liste…:

(mehr …)

Warum Hochbegabte selten Höchstleistungen liefern 3. März 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
comments closed

Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind!
Charles Bukowski

Etwas ausführlicher hat es hier Manon Garcia erklärt:

(mehr …)