jump to navigation

Wenn eine verschmähte Liebhaberin nachts im Treppenhaus Gitarre spielt… 25. März 2018

Posted by DL2MCD in Rezensionen, Wie bitte?.
trackback

AUF HOHER SEE UND VOR GERICHT - Cover - 3D - 1000 previewDie Juristerei ist ja leider eine sehr humorlose Branche, in der es vielen nur um GeRÄCHtigkeit, also Rache, Sühne und Strafe, auch und gerade im Zivilrecht, Schikane, abschreckende Exempel und maximale Schadensanrichtung geht. Ob nun Anwälte, Richter oder natürlich Kläger.

Bekloppt ist dabei so mancher, nachgesagt wird es dem Beklagten gerne, wenn man diesen dauerhaft aus dem Verkehr ziehen will. Danach stellt sich die Frage nach dem Wohnrecht ohnehin nicht mehr, weil die Kläger währenddessen die Wohnung des Beklagten vollständig ausgeräumt und verkauft haben.

Der Anwalt Detlef Wendt mit Spezialgebiet Wohnrecht versucht es trotzdem mit Humor und hat in diesem Buch teils recht kuriose Fälle aus seinem Bereich versammelt und kommentiert.

Er will damit Verständnis dafür erreichen, daß Juristen gerne so verquast um den heißen Brei herumreden und eben zeigen, daß Richter auch mal falsch liegen.

Das weiß man allerdings auch so und tröstlich ist das Buch nicht, falls man in dieser Richtung Hilfe sucht. Der Autor scheint sogar große Angst davor zu haben, daß man ihm nun seine Umzugskartons voller Unterlagen über verlorene Fälle zuschickt und droht mit deren sofortiger Vernichtung – was bestimmt justiziabel wäre. Aber wer einen Prozeß verloren hat, hätte sowieso für sowas kein Porto mehr und seine Adresse gibt Herr Wendt lieber auch gar nicht an, auch wenn man ihm in anderen Fällen durchaus schreiben darf.

Also durchaus ein kurzweiliges Lesevergnügen, wenn auch etwas baukastenmäßig aufgebaut („Beispiel? Gerne:“). Auch ein symphatisch erscheinender Autor, was bei Rechtsanwälten ja nicht selbstverständlich ist. Aber nicht als Ratgeber für ernste juristische Probleme geeignet, außer man steht noch vor der Entscheidung, zu klagen und ist Vermieter oder Eigentümer einer Wohnung – dann könnte dieses Buch einen durchaus vor teuren Fehlentscheidungen bewahren. Ansonsten wirbt es eher dafür, Juristen nicht so zu hassen. Verständlich, aber kaum erreichbar…

Die Illustrationen von Jana Moskito zu Beginn jedes Falles sind allerdings leider zu klein geraten, um erkennen zu können, was sie darstellen.

 


 

Detlef Wendt

AUF HOHER SEE UND VOR GERICHT

Ein Rechtsanwalt führt durch den deutschen Justizdschungel

Mit Illustrationen von Jana Moskito

232 Seiten | Premium-Paperback

ISBN 978-3-942665-30-8

12,99 EUR (D)

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2018

PS: Sorry für die Unerreichbarkeit des Beitrags auf Twitter und Facebook. Die Sperrfrist war unterwartet INKLUSIVE des angegebenen Tags, also dem 25.3., weil das Buch erst am 1.4. erscheint (aber schon bestellt werden kann). Das bemerkte ich zwar wenige Sekunden nach dem Posten, aber da waren Tweet und Post schon raus. Es ging nun erst am 26.3. online, aber damit die Links nicht weiter streiken, wurde das Datum nachträglich wieder auf den 25.3. zurückgesetzt.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: