jump to navigation

Telepolis reiht sich in die Reihe derer ein, die mit Marx Murx, also Kommerz, treiben 30. Juni 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Bild

Wenn ich noch mal auf Telepolis schaue, was ich aus naheliegenden Gründen möglichst vermeide, weil es einfach weh tut, zu sehen, was da draus geworden ist, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Mindestens zum 3. Mal (Nr. 2 und Nr. 1 . ich habe aber vermutlich etliche Kaffee-Werbeaktionen gar nicht mitbekommen…) macht man nun Kaffee-Kommerz mit linken Ikonen. Will man es sich mit den paar noch übriggebliebenen Linken und 68ern mit Gewalt verderben?

(mehr …)

Advertisements

Rache nach verlorenem Prozeß 29. Juni 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

Da kann ich ja nur hoffen, daß sie mich nicht als Tatverdächtigen abholen, wenn mal jemand in Köln am Apellhofplatz Amok läuft…

Selbst war in der Redaktion (nicht privat) abgesehen von Drohungen durch Chefs in meiner Laufbahn das Schlimmste die Ankündigung, um Mitternacht vor dem Verlagshaus verprügelt zu werden. Ursache war eine Fehlinformation der Pressestelle der Telekom. Und immerhin war es tatsächlich mein Text, wenn auch nicht mein Fehler. Das hier wäre aber fast wie bei Charlie Hebdo geendet, eine ganze Redaktion wäre fast ausgelöscht worden:

(mehr …)

Kritischer Journalismus… 18. Juni 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Es wird ja oft gefragt, warum es in den Nachrichten soviel Negatives gibt. Soviel, daß man in der DDR ja irgendwann Westfernsehen doch erlaubte, weil man begriff, daß die Bürger gar nicht mehr in den „Goldenen Westen“ ausbüxen wollen, wenn sie nur sehen, wie mies es dort „wirklich“ zugeht…

Aber es ist tatsächlich so: Journalismus soll kritisch sein, soll kritisieren. Deshalb wird über die AfD viel berichtet, während mein Chef bei Telepolis empört darüber war, daß ich eine Veranstaltung der Grünen besuchen wollte – über die schreibt man nicht. Auch schlimm, wie alle, aber nicht schlimm genug.

Ebenso sauer war er, daß ich über arte schrieb und nicht über RTL II. Doch positiv über etwas zu berichten – ob nun ein getestetes technisches Gerät in einem Gadgetblog oder eine gute Dokumentation – setzt einem gleich dem Verdacht der „Hofberichterstattung“ aus, sowohl von Seiten der Leser als auch der Chefredaktion 😦

(mehr …)

Facebook. E-Mail is for Spam, not for communicating Teil II :-( 9. Juni 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Facebook läßt einfach meinen E-Mail-Account nicht in Ruhe. Nachdem ich nun alle englischsprachigen „Benachrichtigungs“-E-Mails für alle Facebook-Seiten reihum abbestellt habe (geht nicht in Facebook, nur mit Link in E-Mail, dann Browser,d ann Facebook), geht die Scheiße auf Deutsch weiter:

(mehr …)

Zu dumm – wollte eine Rechnung einwerfen… 7. Juni 2018

Posted by DL2MCD in Mal was Positives, Wie bitte?.
add a comment

Steht so am Messegelände Nürnberg:

(mehr …)