jump to navigation

„Man braucht für ein solches Format starke Chefs“ 11. November 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
trackback

Domian. Ein Mann, der viel geschafft hat. Für mich trotzdem ein Problemfall, weil man mich ja auf seine Sendung verwies, als eine gute Freundin Kummer hatte und sich dann erhängte, nachdem sie meine Adresse wegen des Impressums-Verbots durch das LG Köln nicht erfuhr. Da hieß es ja, auch hier herrsche Wettbewerb, weil es ja die Sendung von Domian gäbe. Doch glaube ich mal, daß er selbst nicht so denkt wie die Juristen des Senders…

Jetzt kommt er wieder und es ist nun schwieriger als damals. Und er sagt nun:

Man braucht für ein solches Format starke Chefs„.

Na ob Fritz Pleitgen ein starker Chef war oder einer, dem vieles einfach wurscht war…? Als Gegner war er jedenfalls unerbittlich, aber keinesfalls beeindruckend. Als er mir tatsächlich mal begegnete, brachte er es ja nicht fertig, anders als in der dritten Person über mich zu reden und nicht direkt mit mir. Stark würde ich das nicht nennen.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: