jump to navigation

ARD & ZDF: „Du sollst gefälligst fernsehen mit unserem Internet und nicht arbeiten“ 21. März 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
trackback

Nun sitzen alle im Homeoffice, die es können. Ich hatte die Situation vor 20 Jahren, und mußte erleben, wie „anerkannte Autoritäten“ das als „Mißbrauch ihres Internets“ ansahen, das doch die „dritte Programmsäule“ sei, die zum Fernsehen gerade gut genug sei, aber keinesfalls für Arbeit, für das Zusenden von Manuskripten und sonstigen E-Mail-Verkehr, privat und beruflich, „mißbraucht“ werden dürfe.

Inzwischen sind die Leute ja da, wo sie ARD & ZDF damals hinbekommen wollten, streamen Tag & Nacht und haben damit das Konzept Homeoffice so zum Wackeln gebracht, daß Youtube und Netflix nun freiwillig die Bandbreite reduziert haben.

ARD & ZDF selbstverständlich nicht.

Wobei ich das heutige Konzept der Mediatheken für wesentlich sinnvoller halte als das damals angedachte TV-Live-Streaming als Ersatz für Sat, Kabel und Terrrestrik.

Und es den Damen und Herren aus Köln heute wesentlich schwererfallen würde, mich so auszuknipsen wie am 15. März 2000: Mein heutiger Arbeitgeber hat eigene Mittel, um die Infrastruktur extern nutzbar zu machen und ich kann E-Mails unter seiner Domain verschicken und vor allem empfangen, muß dazu nicht meine private hernehmen. Und habe auch da noch Ausweichmöglichkeiten, falls die Juristen auch aus ihrem Atombu… äh, Homeoffice mir noch nachsteigen sollten in Sachen „Internet-Offensive“ (= Angriffskrieg auf das Internet).

Angst hat man trotzdem. Zusätzlich zu der, die wir nun alle haben. Wie wir das überstehen, wie wir und unsere Wirkungsstätten das finanziell überstehen, wie lange das dauert…

Aber ja, bei mir kommt die Angst dazu, daß man wieder versucht, mir die Telekommunikation, das Homeoffice, auszuknipsen. Wissend, daß ich nun keine Alternative mehr hätte, meinen Job zu tun, der Leuten wie Eva-Maria Michel nun mal ein Dorn im Auge ist.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: