jump to navigation

Armin Medosch, rauskatapultierter Mitgründer von Telepolis, gestorben 25. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Es ist momentan nur in Wikipedia zu finden, was bekanntlich nichts heißen will. Der Heise-Verlag sagt bislang nichts dazu, aber dort wurde er ja auch im Urlaub hinterrücks abgesägt und vorher auch nur vera…

Ich hätte ihn gerne noch kennengelernt. Er war, was Telepolis zum Magazin der Netzkultur machte, einen Begriff, den man zu meiner Zeit schon loswerden wollte – von Kultur sollte keine Rede mehr sein.

In diesem Fall wäre ich froh, wenn es wieder mal eine WP-Falschmeldung wäre… 😦

Liebe FM4-ler: Es ist übrigens keine so gute Idee… 24. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

…am Moderatorentisch einen Zettel mit Twitter-Kennung und Paßwort auszuhängen, wenn…

(mehr …)

Pups – die Pannenshow! 13. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Blöde, wenn man gerade auf Sendung ist, sich mal nicht verspricht, aber dann eine Besuchergruppe durchs Studio geführt wird oder gar der Paketbote mit einer Nachnahmesendung für den Moderator erscheint?

Sowas Blödes gibts doch gar nicht? Na bei dem Mäusesender aus Köln is alles möglich….:

(mehr …)

Das LG Hamburg ist ebenso bescheuert wie das LG Köln 11. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Vorne verkünden sie, daß das „Schmähgedicht“ von diesem „komischen“ Böhmermann nicht mehr ungekürzt verbreitet werden darf…

(mehr …)

S 5 nach Herrsching: Wurde 2009 vom Flughafen München verboten! 3. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Die S 5, das war die S-Bahn-Linie, mit der ich aufgewachsen bin, die uns in die Schule und nach München brachte. Doch die S 5 fährt seit nun bald 8 Jahren nicht mehr. Es gibt sie schlicht nicht mehr!

(mehr …)

Telepolis ist nicht links. Telepolis (also die Redaktion) ist rechts! 16. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Steht im Heise-Forum. Muß also wahr sein:

https://www.heise.de/forum/Specials/Off-Topic/Re-Um-Deine-Frage-zu-beantworten/posting-29457432/show/

https://www.heise.de/forum/Specials/Off-Topic/Re-Was-ist-eigentlich-Telepolis/posting-29456003/show/

(mehr …)

Warum sind Elektronenröhren eigentlich immer so schlecht gelaunt? 2. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Ja, alle ziehen sie ’nen Flunsch, aber was für einen…:

Bild

 

 

(mehr …)

Keine Mac-Testgeräte mehr für ComputerBILD :P 30. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wenn Medien Vergleichstests machen, bekommen sie die Testgeräte üblicherweise von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Nur die Stiftung Warentest kauft sie – hat dafür aber auch andere finanzielle Mittel zur Verfügung. (Und ich mußte sie bei Telepolis kaufen (und zwar privat!!!), weil Florian Rötzer nicht wollte, daß ich das übliche Leihgeräteverfahren nutze.)

Daß manche Firmen ComputerBILD ungern Geräte leihen. hat Gründe. So sind die Tests bei ComputerBILD hart und wenn dann mal ein Prototyp im Falltest runtergeworfen wird, von dem es noch kein zweites Modell in Europa gibt, verzichtet das betreffende Unternehmen dann natürlich lieber auf die Teilnahme an weiteren Tests.

(mehr …)

Wir wissen, was wir senden? 21. November 2016

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Wohl nicht.

ARD Tagesschau verkündete soeben „Umstellung des DFB-Empfangs“.

Kann man also bei den Öffis nur noch Fußball gucken zukünftig, Paßt. 😦

(mehr …)

Amazon und die Abzocker: Ein Shop außer Kontrolle! 19. November 2016

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Unsere Haushaltshilfe hat leider die noch nicht mal ein Jahr alte teure Bodum-Teekanne zerdeppert. Die Dinger sind nicht billig (Listenpreis 65 € mit Edelstahlfilter) und schwer zu bekommen, aber gut. Nur halt zerbrechlich.

Ich kaufe gerne bei Amazon ein und verkaufe auch gerne mal was auf Marketplace. Beides nur privat, deshalb geht es wohl bislang auch ohne größeren Ärger – Händler haben da wie auch bei Ebay ganz andere Probleme. Beispielsweise nachgemachte, gefälschte Versionen der Artikel, die sie selbst importieren und qualifizieren, natürlich billiger. Reklamiert wird dann bei dem, der die richtige Ware hat. Oder es wird gleich billiger angeboten, Geld außerhalb Amazons kassiert und dann gar nix geliefert. Viel dazu findet sich auf Wortfilter.de.

Neu sind allerdings Werbelinks. Die schauen stehen mitten in der Produktseite:

Bild

(mehr …)

Kommen nun Amerikaner (= US-Bürger) als (E)migranten zu uns? 12. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Donald Trump wird US-Präsident und die Website der kanadischen Einwanderungsbehörde ist daraufhin zusammengebrochen. Wenn Kanada die Schotten dicht macht, dann müßten die Amerikaner nach Mexiko fliehen. Das geht aber nicht so einfach, weil dort ihr Staat eine hoch abgesicherte Grenze aufgebaut hat. Machen sie es dann den Syrern und Nordafrikanern nach und kommen nach Deutschland?

Nein, das ist nicht zu erwarten.

(mehr …)

Donald Trump rettet ganze Berufsgruppen vor dem Verhungern! 11. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Wie, der hinterzieht nur Steuern, versenkt Millionenprojekte und läßt seine First Lady in Handschellen und mit Revolver auf dem Bärenfell im Privatjet nackisch ablichten? (Man beachte die URL des GQ-Beitrags – anscheinend denkt GQ, daß die Betrachter dabei einen Steifen bekommen – ich allerdings nur einen dicken Hals): http://www.gq-magazine.co.uk/article/donald-trump-melania-trump-knauss-first-lady-erections

Nee, nee, Donald Trump sichert ganzen Berufsgruppen ihr Auskommen:

(mehr …)

Und nun die Nachrichten: Alle bekloppt! 11. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

So ein Ruthe-Cartoon. Und so auch die aktuelle Politik. Bis auf eine, die aber nach Ansicht der Bekloppten unbedingt auch noch weg muß.

Es ist schon makaber, wenn eine DPA-Meldung, die Angela Merkel nun auf sehr einsamen Posten sieht, endet mit:

(mehr …)

Kalte Suppe 9. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Im Pressezentrum der Electronica soll es Suppe geben. Doch der Topf wird nicht warm:

(mehr …)

Achtung: Ab sofort muß jeder US-Politiker eine NSA-E-Mail-Adresse benutzen! 7. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Damit es ordentlich klappt mit der E-Mail-Überwachung!

Das jedenfalls muß man sich denken, wenn man sich den Klamauk um die „Clinton-E-Mail-Affäre“ ansieht.

Kurz zusammengefaßt: Hillary Clinton hatte sich einen eigenen, privaten E-Mail-Server installiert, statt die Regierungsssever zu benutzen, und den teils auch beruflich genutzt.

Das wird nicht gern gesehen, wegen der Hackgefahr und der vorgeschriebenen E-Mail-Archivierung. Nur:

(mehr …)

Wie der Journalist es macht, macht er es falsch 26. Oktober 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Gestern abend war eine sehr interessante Podiumsdiskussion zu den Medientagen im Münchner Litaraturhaus unter dem Motto

„Nizza, München, Ansbach – Journalisten im Krisenmodus.
Breaking News im Zeitalter des digitalen Stammtisches“

Durch den Druck der sozialen Netzwerke müssen Medien heute deutlich früher berichten. Live-Berichterstatter haben sofort zu entscheiden, was sie senden und was nicht – was Fakt ist und was Fake. Kritisiert für diese Entscheidung werden die Journalisten in jedem Fall.

Es diskutierten:

  • Julia Bönisch, Stellvertretende Chefredakteurin SZ.de
  • Ralf Exel, Journalist und Moderator für ProSiebenSat.1
  • Richard Gutjahr, Blogger, Journalist, Moderator u.a. Bayerisches Fernsehen
  • Markus Knall, Chefredakteur von Merkur.de, tz.de und der Zentralredaktion der Ippen-Gruppe
  • Anja Miller, Redaktionsleiterin BR Rundschau

Es moderierte Thomas Morawski, Fernsehjournalist und früherer Leiter des ARD-Studios Wien.

Und dieses Motto war sehr passend – das Ganze war echt Stammtisch.

P1040754cr

(mehr …)

Frauen und Technik: #Haushaltsüberschwemmungshilfe 10. Oktober 2016

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Haushaltshilfe macht alles mit Spülmittel statt aggressivem Reinigungszeug. Auch in die Spülmaschine, als Tabs nicht zu finden sind. Nun Schaumparty in der Küche 😦

„Sag mir, wie Du wichst“ 18. September 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Tja, da plötzlich haben die Leute doch mal Angst um ihre Daten. Weil der Vibratorhersteller in seiner App individuelle – äh – „Nutzungsdaten“ auf seinem Server abspeichert.

Da kommt dann irgendwann eine Mail „Sie haben diese Woche immer morgens um 5…was ist denn los, wollen Sie heute nicht?“ 😀 😀 😀

(mehr …)

Glühlampenwechsel? Gefährliche Sache…. 15. September 2016

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Ich habe ja Thomas Gottschalk immer für den Spruch verachtet, daß er Kant kenne, aber keine Glühbirne wechseln könne. Aber nun, so einfach ist das auch nicht immer. Fies sind die Leuchten, bei denen so eine Glashaube über all dem sitzt, findet man meist in Kellern. Die ist dann meist mit drei Schrauben befestigt, an die man aber ums Verrecken nicht rankommt, weil sie aus Designgründen uneinsehbar unter dem Kragen der Glashaube versteckt sind.

Im Büro haben wir am Klo welche mit Schnappmechanismus. Allerdings geht der sehr, sehr schwer. Ich habe das mal vor Jahren gemacht und vergessen, daß mir der ganze Mist fast wieder runtergekommen war.

Nun war ein Kollege dran.

(mehr …)

„VG Wort-Mord“: Gibt es die VG Wort nach Samstag noch? 8. September 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

VG Wort und VG Bild-Kunst haben einen Vogel. Bzw. einen Vogel-Prozeß am Hals gehabt, dessen Ausgang nun für große Probleme sorgt: Die Gelder aus der Zweitverwertung von Texten bzw. Bildern sollen zukünftig nur noch an Autoren gehen und nicht mehr an Verlage!

Doch was soll das sein, die Zweitverwertung? Gemeint ist z.B. Fotokopieren, statt eine Zeitschrift zu kaufen. Damit gehen Autor und Verlag Einnahmen verloren. Also wird, um einen Ausgleich zu finden, das Fotokopieren bzw. der Kopierer als Hardware mit einer Gebühr belegt, deren Ertrag dann an Autoren und Verlage verteilt wird.

Nein, wurde.

Immer mehr Autoren sind nämlich ebenso wie Martin Vogel, der geklagt hatte, der Ansicht, daß dem Verlag kein Verlust entsteht, wenn die Zeitschrift nicht gekauft, sondern nur kopiert wird, und daß ihm deshalb keine Entschädigung zusteht!

Dabei ist es doch genau umgekehrt:

(mehr …)