jump to navigation

Nun muß der Mäusesender den Kammerjäger kommen lassen! 3. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Das kommt davon, wenn man „das Brot mit der Maus“ lizensiert:

(mehr …)

Schweizer sind gemütlich und ältere Herren gelassener? 3. April 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Also diese hier nicht. Nur kann man als Interviewer halt so schlecht aufstehen und empört aus der Sendung gehen… 😀 😀 😀

(mehr …)

Loomit und der Geltendorfer Zug 26. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

In jener Zeit machte ich auch Graffitti. Eigentlich ging das erst ein paar Jahre später los, als der Film Wild Style ins Kino kam. Ich hatte ihn aber schon als „Kleines Fernsehspiel“ im ZDF gesehen 😀 ja, ausgerechnet 😀 😀 😀 und war so meiner Zeit voraus.

Leider konnte ich nie gut malen. Von mir gab es deshalb nur blöde Sprüche. Die auch beeindruckten. Und glücklicherweise wurde ich nie erwischt. Naja, fast nie – nur in dem einen Fall saß ich auf einem Fahrrad und konnte einfach wegfahren, als mir jemand auf die Schulter tippte. Der erste und neben „Ray“ bekannteste Sprayer Loomit hatte weniger Glück. Und fand damit dennoch seine Berufung:

(mehr …)

Wenigstens wurde er nicht abgeschleppt… :-O 25. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Es heißt ja Fast Food, aber das ist dann doch etwas übertrieben. Zumal es zumindest auf der Straße nicht als Parken, sondern nur als Halten zählt, wenn man selbst sich im Auto befindet. Und er stand sicher nur wegen des kostenlosen WLAN so lange dort…:

(mehr …)

„Agathe Bauer“ – Deutsche verstehen englische Songs oft falsch. Kann Muttersprachlern nicht passieren, oder doch? 25. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Agathe Bauer ist so ein klassischer Verhörer – der Song heißt richtig I got the power. Sowas passiert natürlich nur Deutschen, die kein Englisch können, oder?

Aber nein.

Girgio Moroder hatte 1971 einen Song komponiert, den Michael Holm als Nachts scheint die Sonne herausbrachte. Doch der typische Schnulzentext mißfiel Moroder, er dachte, daß aus dem Stück mehr herauszuholen sein müßte. Das Ergebnis war Son of my father, über die Loslösung eines Sohnes von dem Leben, das seine Eltern für ihn geplant hatten.

Doch bevor Moroder seine englische Version erfolgreich in die Hitparaden bringen konnte, schnappte ihn sich ein anderer Produzent. Das Ergebnis…

(mehr …)

Mr. Allwissend 8. März 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Wenn er Ihren Geburtstag nie vergißt,
alle Ihre Geheimnisse kennt,
auch tagsüber sehr viel Zeit mit Ihnen verbringt,
alle Ihre Freunde kennt…

Dann ist das nicht Ihr Mann…

(mehr …)

E-Mail ist das Wichtigste – und deshalb sind fremde E-Mail-Accounts auch so begehrt :-( 6. März 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

In den 90ern war man mit E-Mail vornedran, auch wenn damals sich schon alle einbindeten, das Web sei wichtiger. Dabei beginnt es immer mit E-Mail, egal, ob man sich bei Netfilx, Amazon oder Ebay registriert: Wer die E-Mail-Adresse hat, hat die Kontrolle.

Und heute, nun 19 Jahre nach dem Einsacken meiner E-Mail-Adressen durch Fritz Pleitgen, ist es immer noch so. Und selbst wenn jemand tatsächlich lieber via Facebook oder Messenger kommuniziert: auch diese hängen an einem E-Mail-Account, und wer den hat, oder sich erklagt, hat dann auch alles andere.

(mehr …)

„Das Portfolio wird bereinigt“… 14. Februar 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Hans Hoff war Sozialpädagoge, rutschte aber ab 1979 durch Plattenkritiken und Konzertrezensionen in den Journalismus ab.

Tja, kann jedem passieren… 😛

Aber nein, Hans Hoff ist wirklich einer, der am richtigen Platz sitzt und Mißstände anspricht. Wie beispielsdweise hier:

(mehr …)

Neulich beim Italiener… 29. Januar 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Guten Tag! Wir haben einen Tisch bestellt

(mehr …)

Warum nur? 13. Januar 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Nachdem ich – zugegeben noch in der Probezeit – Freitag nachmittag um 3

Hoch die Hände, Wochenende!

gerufen hatte, wurde ich überwältigt und abgeführt sowie fristlos gekündigt. Fand ich irgendwie übertrieben.

Benny, 18, Banklehrling

Neulich im Neuland… 21. Dezember 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Wie ist das WLAN-Passwort?

Erst nach Bestellung!

Ok, dann nehme ich ein Cola

Pepsi ok?

Ja. Costa Quanta?

2,90 €

Bitteschön, der Rest ist für Sie. Und wie ist jetzt das WLAN-Passwort?

(mehr …)

Brexit klemmt… 13. Dezember 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Der ewige Tagesschau-Nobrainer: Politiker beim Aussteigen aus Limousine filmen. Schön, wenn es nach 30 Jahren dann mal was Interessantes zu sehen gibt.

Kohl hat allerdings auch ohne Panne gut 5 Minuten zum Aussteigen gebraucht 😛

(mehr …)

AKK 11. Dezember 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Irgendwie denke ich dabei immer an die PKK oder an eine Kalaschnikov :-O

Ich hoffe nur, daß keine große Marke das Kürzel belegt hat. Würde dann teuer für alle Zeitungen, die über Annegret Kramp-Karrenbauer berichten:

(mehr …)

Lungenembolie – kein Grund für Urlaub… 10. Dezember 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Lungenembolien sind so gefährlich wie Schlaganfall und Herzinfarkt, doch weit weniger bekannt.

Dieser Tage starb Stefanie Tücking daran, vor nur wenigen Wochen der von mir und vielen anderen sehr geschätzte Kollege Alfred Goldbacher.

Was mir leider immer wieder hochkommt, ist, daß…

(mehr …)

Telefon6… 26. November 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Ich habe gedacht, ich bin die Einzige auf der Welt, die so was macht.

– deshalb ging Ilka Bessin nicht zur Polizei, als sie mit einem Telefonsex-Mitschnitt erpreßt wurde.

Welch Irrtum. Alles gab es schon mal. Aber irgendwann denkt sowas wohl jeder mal. Aber 0190-Nummern gab es doch immer schon. Also ist ja wohl klar, daß das viele machen -wenn auch oft halt gegen Geld.

Aber das erinnert mich an einen amüsanten Vorfall vor nun wohl 25 Jahren. Da meinte ein Mädel in einem Chat, sie würde so gerne Telefonsex machen. Tja, da hilft man als Gentleman doch gerne.

Sie gab mir also ihre Nummer und wir plauderten also und plauderten. Irgendwann sie nicht mehr. Sie konnte sich sozusagen nicht mehr verständlich artikulieren…kann passieren. Soll ja in dem Fall ja auch so passieren.

Na irgendwann war dann nach einem langen, lauten „Seufzer“ Ruhe. Und dann ein schüchternes „das ist jetzt aber gar nicht so gelaufen, wie es sollte“.

„Wieso?“ Ich hatte doch den Eindruck gehabt, es sei sehr gut für sie gelaufen?

(mehr …)

1&1 und die Pflicht, Daniel Küblböck beim Springen zuschauen zu müssen 17. November 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

BILLIGER.DE, verdammter Spammer-Scheißladen! Laßt mich doch verdammt nochmal endlich mit euren Müll-„News“ in Ruhe!!!

Aber das geht leider nicht, ihr bezahlt ja 1&1 dafür, daß man euren Mist weder wegfiltern noch in den Spam setzen kann! 😦

Unister ist ein absoluter Drecksspanmmer. Das hat sich leider auch nicht geändert, als der Gründer starb und der Laden pleite war. Neckermann hat ja ebenso als Gesellschaft in Konkurs mit Unterstützung diverser drecksanwälte mich penetrantest auf allen GMX-Mailaccounts mit nicht filterbarem Spam zugeschissen!!

Billiger.de ist ein Unister-Unternehmen. Eigentlich gehte s wohl um Preisvergleiche, tatsächlich aber darum, die ewigen Müll-News von news.de einem zwangzufüttern.

Auch wenn ich für Daniel Küblböck nie etwas übrig hatte, mag ich die Geschäftemacherei mit seinem Tod nicht.

Unister mag das natürlich schon. und drängt mich nun dazu, Daniel Küblböcks Todessprung anzuschauen! 😦

(mehr …)

Ursachenbenennung 12. November 2018

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Wenn wir jetzt Verspätung haben sollten und Sie Ihre Anschlüsse nicht erreichen, dann machen Sie bitte die zuletzt eingestiegenen Personen dafür verantwortlich…!

Ansage im Alex. Die „Übeltäter“ lachten, die anderen Fahrgäste weniger…

Auf einmal geht’s bergab…:-O 9. November 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

An die Fahrgäste im letzten Abteil: Schauen Sie vor dem Aussteigen bitte nach, ob ein Bahnsteig vorhanden ist! Es geht sonst sehr tief über einen Meter hinab auf die Wiese.

Ansage, weil in Kaufering der Bahnsteig für die Schienenbus-Regionalzüge zu kurz ist…kommt im Dunkeln echt gut, wenn man absolut keinen Boden unter den Füßen hat beim Aussteigen…

Phishing als Werbung schalten… 23. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Tja, es gibt nix, was nicht zu dreist ist…nun werden 1&1-Phishingmails als Anzeige bei Bigfoot geschaltet:

(mehr …)

Samsung, ihr A***löcher, laßt endlich meine Panasonic-Geräte in Ruhe! 22. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Ansich sollte ein Smartphone seinem Besitzer dienen und nicht umgekehrt. Dank der Werbeindustrie, die einem keinen Moment Konzentration gönnt (während ich dies schreibe, blökt mich Web.de z.B. ständig an, daß es auf der Startseite was Neues gibt, obwohl ich eigentlich gerne nach dem Post den Text weiterlesen würde, den ich auf habe und nun schon 5x „Danke, ich möchte das nicht mehr sehen“ angeklickt habe) ist dem jedoch schon lange nicht mehr so: Ständig pupst, klingelt und vibriert irgendein völlig unwichtiger Mist. Tante Olga hat gerade in „Mein Thermomix tanzt Salsa“ gepostet, die Besucher Deiner Seite „Leckt mich doch alle mal am Gesäß“ haben schon seit 3 Tagen nichts mehr von Dir gehört und Du sollst da jetzt doch bitte unbedingt auf der Stelle was posten oder wenigstens Werbung für ein altes Posting kaufen, damit es mehr lesen und in China ist gerade ein Sack reis umgefallen und Dein Smartphone ist aus China und muß das deshalb jetzt unbedingt als Pop-Up melden… 😦

Nervig ist das z.B. beim chinesischen Billighersteller ZTE. So nutze ich ein solches Gerät, weil ich einmal am Tag das Streaming von Pure neu starten muß, und statt schnell dies tun und anschließend das Handy wieder abschalten zu können, soll ich irgendwelche wahnsinnig lustigen Kinderspiele spielen und auch noch „cool“ finden, bevor ich gnädigerweise auch mal auf den Startbildschirm darf, um das zu tun, weshalb ich das Gerät überhaupt hochgefahren hatte…

Typisch Billigware, die muß sich über Werbung finanzieren? Aber nein, der teuerste Hersteller, Samsung, macht genau dasselbe:

(mehr …)