jump to navigation

„Man braucht für ein solches Format starke Chefs“ 11. November 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Domian. Ein Mann, der viel geschafft hat. Für mich trotzdem ein Problemfall, weil man mich ja auf seine Sendung verwies, als eine gute Freundin Kummer hatte und sich dann erhängte, nachdem sie meine Adresse wegen des Impressums-Verbots durch das LG Köln nicht erfuhr. Da hieß es ja, auch hier herrsche Wettbewerb, weil es ja die Sendung von Domian gäbe. Doch glaube ich mal, daß er selbst nicht so denkt wie die Juristen des Senders…

Jetzt kommt er wieder und es ist nun schwieriger als damals. Und er sagt nun:

(mehr …)

Rumpfuschen an der Wikipedia… Pleitgen, Weber, Relotius… 9. November 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Irgendwie werden die Leute einfach nicht schlauer. Die Wikipedia zeichnet auf, mit welchen IPs man Änderungen vornimmt. Sollte man ja eigentlich wissen. Anonymizer werden geblockt. Den eigenen Eintrag sollte man deshalb nie selbst anlangen, ohne klar dazu zu stehen. Bringen tut es eh‘ nix. Es wird nie das drin stehen, was man selbst gerne drin hätte. Isso.

Daß damals in der Wikipedia mit IPs des Westdeutschen Rundfunks an dem Wikipedia-Eintrag von Fritz Pleitgen herumgebastelt wurde, wunderte niemand.

Das hier war auch ziemlich dämlich und da half es dem Herrn Medienwissenschaftler auch nicht, dann von einem anderen mal eben die ganze Diskussion löschen zu lassen, denn die Bearbeitungs-Historie bleibt nun einmal.

(mehr …)

Die DDR im Himmel und im Netz… 7. Oktober 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Heute wäre die DDR 70 Jahre geworden. Stattdessen ist sie seit knapp 30 Jahren im Himmel. Und auch, wenn nicht alles schlecht war — diesen Staat wollte keiner mehr.

Blöd nur, daß ausgerechnet immer diejenigen etwas als „DDR“ beschimpfen, die selbst die Schlimmsten sind.

(mehr …)

Zu faul, selbst nach Pornos zu suchen: Yahoo-Programmierer knackt 6000 Accounts, um diese zu plündern! 2. Oktober 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Dafür soll er nun bis zu 5 Jahre im Gefängnis und 250.000 $ Strafe plus Schadensersatz bekommen.

Muß man sich schon fragen, wie bekloppt kann man sein, 6000 fremde E-Mail-Accounts nach Pornos oder Zugriffsdaten zu Pornos zu durchphishen.

Aber unsereins wird mit 6 Monaten Gefängnis und 500.000,- Strafe bedroht, wenn er Fremden den Zugriff zu seinen Accounts nicht geben will.

Wobei es da nicht um Pornos ging, sondern Betriebsinterna vom Chef und der Familie.

Aber auch wenn die gegenwärtige Regierung ein Leben in den USA indiskutabel macht: Ihre Rechtssprechung ist mir symphatischer. Definitiv.

Warnstreiks bei der ARD: Mehr Geld für Justiziare :-( 19. September 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Ja, es ist ein Dauerthema bei mir. Ich bin einerseits für denm öffentlich-rechtlichen Rundfunk, weil ich gesehen habe, was für ein Müll ohne ihn in anderen Ländern gesendet wird. Möchte, daß die Redakteure dort anständig bezahlt werden.

Andererseits haben mich eben dort einige Leute bis heute auf dem Kieker, nur weil ich ihnen nicht einfach all meine Online-Accounts mit Zugriff auf Interna meines Arbeitgebers, Privates und mein Gehaltskonto übergeben wollte.

Dafür haben sie mich dann in der Springer-Presse (ja, ausgerechnet) als „Schmarotzer“ beschimpft. Weil sie denken, selbst meine Kreditkarte gehöre ihnen und keinesfalls mir.

Was momentan völlig nach hinten los geht, sind die auch von meiner Gewerkschaft angezettelten Streiks. Da werden extra bockig Bayern 2 und Bayern 5 durch Bayern 3 ersetzt statt beispielsweise durch SWR2 und HR Info. Damit es weh tut. So wie mir seinerzeit, als mein Lieblingssender Radio Bavaria International von extra dafür errichteten Sendern mit Bayern 4 Klassik niedergebügelt wurde. Gegen Klassik habe ich deshalb bis heute eine Aversion.

Und dann erklären die Oberen, es länge an den nicht erhöhten Gebühren.

(mehr …)

Julian Reichelt und andere Möbelpacker als Intimschnüffler 5. September 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Julian Reichelt, BILD-Chef, sagt in diesem Podcast einige ganz gute Sachen, z.B. zur AfD, aber auch großen Mist, z.B. zu Greta Thunberg, und dann noch das hier:

Ich habe auch mal überlegt, was ich außerhalb des Journalismus machen würde. Mein liebster Alternativjob ist Möbelpacker, weil man in den intimsten Lebensbereich von anderen Leuten kommt – und man ist immer an der frischen Luft, hat körperlich was zu tun.

Ah ja. Welch edle Motivation. Um in dem Sachen anderer Leute rumschnüffeln zu können, will er diesen Job machen.

Wäre ja nur witzig, wenn ich nicht genau sowas erlebt hätte, als ich seinerzeit zu Springer nach Hamburg umzug:

(mehr …)

Die Startseite..die Startseite…gagack, die Startseite! 31. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Rezensionen.
add a comment

Welches verd…. A..loch hat eigentlich diese blöden „Unsere Startseite wurde gerade aktualisiert“-Meldungen eingeführt?

Die platzen einem immer unter dem Lesen dazwischen und nerven, suggerieren, daß man viel zu langsam und vor allem das Falsche liest.

Oder poppen mit Schreckeffekten hoch, z.B. wenn man die Nachrichten von web.de liest, einen Anruf bekommt und deshalb nicht so schnell liest, wie web.de das gerne hätte.

Zwar kann man bei web.de sagen, daß man das nicht haben will („Danke, ich möchte das nicht mehr lesen“). Das klappt aber nur, wenn man nicht zu stark gezoomt hat und ist nach ein paar Tagen wieder vergessen 😦

Noch penetranter ist die Wirtschaftswoche: Wenn mand a den Nerv-Hinweis wegklicken will, lädt er plötzlich erst recht dei Startseite und löscht auch noch die Seite, die man eigentlich lesen wollte, aus der Browserhistorie:

(mehr …)

Kommt vor um die Uhrzeit! :P 25. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

DSC 0162

Oink! 23. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wer im Polo sitzt, sollte wirklich nicht mit Schweinen werfen!!!

(mehr …)

Android App Weather Pro -> Weather Pfusch :-( 31. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Rezensionen.
add a comment

Tja, als ich die Android-App Weather Pro einst testen durfte und begeistert war, wollte das niemand als Testbericht haben.

Jetzt wurde sie upgedated. Und nun ist es der totale Mist:

(mehr …)

Nun muß der Mäusesender den Kammerjäger kommen lassen! 3. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Das kommt davon, wenn man „das Brot mit der Maus“ lizensiert:

(mehr …)

Schweizer sind gemütlich und ältere Herren gelassener? 3. April 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Also diese hier nicht. Nur kann man als Interviewer halt so schlecht aufstehen und empört aus der Sendung gehen… 😀 😀 😀

(mehr …)

Loomit und der Geltendorfer Zug 26. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

In jener Zeit machte ich auch Graffitti. Eigentlich ging das erst ein paar Jahre später los, als der Film Wild Style ins Kino kam. Ich hatte ihn aber schon als „Kleines Fernsehspiel“ im ZDF gesehen 😀 ja, ausgerechnet 😀 😀 😀 und war so meiner Zeit voraus.

Leider konnte ich nie gut malen. Von mir gab es deshalb nur blöde Sprüche. Die auch beeindruckten. Und glücklicherweise wurde ich nie erwischt. Naja, fast nie – nur in dem einen Fall saß ich auf einem Fahrrad und konnte einfach wegfahren, als mir jemand auf die Schulter tippte. Der erste und neben „Ray“ bekannteste Sprayer Loomit hatte weniger Glück. Und fand damit dennoch seine Berufung:

(mehr …)

Wenigstens wurde er nicht abgeschleppt… :-O 25. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Es heißt ja Fast Food, aber das ist dann doch etwas übertrieben. Zumal es zumindest auf der Straße nicht als Parken, sondern nur als Halten zählt, wenn man selbst sich im Auto befindet. Und er stand sicher nur wegen des kostenlosen WLAN so lange dort…:

(mehr …)

„Agathe Bauer“ – Deutsche verstehen englische Songs oft falsch. Kann Muttersprachlern nicht passieren, oder doch? 25. März 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Agathe Bauer ist so ein klassischer Verhörer – der Song heißt richtig I got the power. Sowas passiert natürlich nur Deutschen, die kein Englisch können, oder?

Aber nein.

Girgio Moroder hatte 1971 einen Song komponiert, den Michael Holm als Nachts scheint die Sonne herausbrachte. Doch der typische Schnulzentext mißfiel Moroder, er dachte, daß aus dem Stück mehr herauszuholen sein müßte. Das Ergebnis war Son of my father, über die Loslösung eines Sohnes von dem Leben, das seine Eltern für ihn geplant hatten.

Doch bevor Moroder seine englische Version erfolgreich in die Hitparaden bringen konnte, schnappte ihn sich ein anderer Produzent. Das Ergebnis…

(mehr …)

Mr. Allwissend 8. März 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Wenn er Ihren Geburtstag nie vergißt,
alle Ihre Geheimnisse kennt,
auch tagsüber sehr viel Zeit mit Ihnen verbringt,
alle Ihre Freunde kennt…

Dann ist das nicht Ihr Mann…

(mehr …)

E-Mail ist das Wichtigste – und deshalb sind fremde E-Mail-Accounts auch so begehrt :-( 6. März 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

In den 90ern war man mit E-Mail vornedran, auch wenn damals sich schon alle einbindeten, das Web sei wichtiger. Dabei beginnt es immer mit E-Mail, egal, ob man sich bei Netfilx, Amazon oder Ebay registriert: Wer die E-Mail-Adresse hat, hat die Kontrolle.

Und heute, nun 19 Jahre nach dem Einsacken meiner E-Mail-Adressen durch Fritz Pleitgen, ist es immer noch so. Und selbst wenn jemand tatsächlich lieber via Facebook oder Messenger kommuniziert: auch diese hängen an einem E-Mail-Account, und wer den hat, oder sich erklagt, hat dann auch alles andere.

(mehr …)

„Das Portfolio wird bereinigt“… 14. Februar 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
1 comment so far

Hans Hoff war Sozialpädagoge, rutschte aber ab 1979 durch Plattenkritiken und Konzertrezensionen in den Journalismus ab.

Tja, kann jedem passieren… 😛

Aber nein, Hans Hoff ist wirklich einer, der am richtigen Platz sitzt und Mißstände anspricht. Wie beispielsdweise hier:

(mehr …)

Neulich beim Italiener… 29. Januar 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Guten Tag! Wir haben einen Tisch bestellt

(mehr …)

Warum nur? 13. Januar 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Nachdem ich – zugegeben noch in der Probezeit – Freitag nachmittag um 3

Hoch die Hände, Wochenende!

gerufen hatte, wurde ich überwältigt und abgeführt sowie fristlos gekündigt. Fand ich irgendwie übertrieben.

Benny, 18, Banklehrling