jump to navigation

Bekannter TV-Moderator wegen Stalkings gefeuert! 31. Dezember 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
1 comment so far

Zu Recht?

Nein, er ist nicht der Stalker. Er ist das Opfer!

DSC 0055
Richard Gutjahr (links) am 22. Oktober im Presseclub München

Tja, was ich in dem eben verlinkten Artikel schon schlimm genug fand, war in Wirklichkeit noch 1000 mal schlimmer. Richards Familie wurde und wird bis heute bedroht. Der Schulweg der Kinder ausspioniert und auf Facebook gepostet.

So wenig ich die Führungsetage des westdeutschen Rundfunk Köln leiden kann, nach allem, was sie mir angetan haben: Sie reagieren auf so etwas wenigstens. Stellen sich hinter ihren Mitarbeiter nach einem ungeschickten privaten Tweet bei der aktuellen Debatte um das Hühnerstall-Lied, auch wenn der danach vermutlich auch „raus“ ist. Haben auch damals reagiert, als mich ein Troll anging: Mein Chef Florian Rötzer hatte mir untersagt, gegen den vorzugehen, der westdeutsche Rundfunk tat es dagegen.

Der bayrische Rundfunk hatte dagegen Richard Gutjahr untersagt, über den Vorfall zu sprechen, und er ist nun kein Mitarbeiter mehr. Auf eigenen Wunsch, wie er sagt? Nein.

(mehr …)

Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad… 28. Dezember 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
1 comment so far

Sascha Lobo hat ja prophezeit, daß wegen „Greta“ zwischen den Jahren „das Internet brennt“, also wieder eine Sau durch dasselbe getrieben wird.

Jetzt waren es eher Hühner, die mit dem Motorrad im Stall durchs Internet getrieben wurden.

Als ob das Lied je PC gewesen wäre – der Originaltext ist doch auch ein Fall für den Tierschutz! Und war auch nie ernst gemeint.

Was sicher keine gute Idee war, ist der Kinderchor. Unter Hitler mußten Kinder politische Sachen singen, als Pioniere in der DDR auch. Deshalb hat unsere Generation in der Schule kaum gesungen, zu schlechte Erinnerungen der Eltern. Und da viele sich ja einbilden, Greta würde uns vom Staat geschickt, um die Steuern auf Heizöl, Diesel und Benzin erhöhen zu können, schließen sie da die falschen verschwörungstechnischen Schlüsse.

(mehr …)

„Wieviel zahlen Sie denn dafür, bei uns arbeiten zu dürfen?“ 29. November 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Diese Frage stellte der Geschäftsführer eines Elektronikverlags einst einem neuen Mitarbeiter.

War natürlich als Witz gemeint, aber so weit von der Realität ist es nicht, wenn man sich diesen Twitter-Thread anschaut, wo Volontäre ihr Volontariat mit zuvor Angespartem oder Nebenjobs (eigentlich finanziell Hauptjobs…) bezahlt haben:

(mehr …)

„Kratz, kratz…schnüffel schnüffel…blink blink blink“ 27. November 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Oder wie soll man sich das sonst vorstellen? Sie macht ja immer nur Geräusche!

Klingt komisch, ist aber so: Die Maus spricht nicht und trotzdem
startet der Westdeutsche Rundfunk Köln am 1. Dezember „die Maus zum Hören“.

Pressemeldung

Genauso erschreckend:

(mehr …)

Kann man dann gar nichts dafür, wenn es Ärger mit dem Ladendetektiv gibt… 25. November 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Ist ja ein Einklaufskorb! :-O

(mehr …)

„Junge Freiheit“ :-( 8. November 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
1 comment so far

Es gibt Zeitschriften, von denen mir lieber wäre, es gäbe sie nicht. Dazu gehört die Junge Freiheit. „Nazipostille“ daf man sie nicht nennen, dann wird man verklagt. Links, liberal oder neutral ist sie jedenfalls nicht, aber wenn ich sie jetzt rechts oder konservativ nenne, kommt vielleicht auch Anwaltspost. Da sind die sehr eigen. Eigentlich müßten sie dann ja stolz drauf sein…

Das ist jetzt aber nicht mal, warum ich das Blatt nicht leiden kann. Sondern, weil sie mir sehr viel Ärger in der Telepolis-Zeit eingebrockt haben. Da hatte ich mal sinngemäß geschrieben, daß „Indymedia“ mittlerweile vom Establishment anerkannt sei. Das ist ja nun keine wertende Aussage, nur eine Feststellung. Eigentlich eine, die den Rechten sogar in die Hände spielen würde („boah, Indymedia ist anerkannt und unsere Portale nicht…da sieht man’s mal wieder, das System ist total links-grünversifft…!“).

So denken die aber nicht. Stattdessen galt ich nun als „linksradikal“ und wurde gejagt.

Und ausgerechnet die schicken mir jetzt Pressemeldungen!

(mehr …)

Völkisch buchstabieren? :-O 8. November 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Ich buchstabiere als Funkamateur ja nach dem internationalen Funkeralphabet. Was dann im Alltag immer wieder Nachfragen auslöst, weil die meisten Leute es zwar verstehen, aber das deutsche Bucstabieralphabet erwarten.

Daß das allerdings von den Nordpol-Adolf äh Anton-Zeppelin-Ida-Siegfrieds geändert und so bis heute beibehalten wurde, war mir neu.

(mehr …)

Dicke Luft hier! 6. November 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Ein Buch für moderne Kinder von heute….! 😀 😀 😀 😀

Furzipups, der Knatterdrache mit Pupsbutton!

Bild

Bitte hier rubbeln! 28. Oktober 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Manche schwören ja darauf, Münzen am Automaten zu reiben, damit dieser sie nimmt. Soll besser wirken als die Einnahme von Globuli – nur etwas besser allerdings.

Diesem Ulmer Parkhausbetreiber hat es wohl gestunken, daß seine Automaten dauernd so verkratzt waren…nun gibt es ein extra Pad, um sich die Münzen dran zu wetzen:

(mehr …)

Der singende Vagabund Intendant 20. Oktober 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Ich will es nicht in „Pleiten, Pech und Pannen“ oder „Nervensägen“ einsortieren, bevor ich es gehört habe. Auf Anhieb ist es mir das jedenfalls erstmal symphatischer als Intendant Pleitgen, der durchs wilde Kurdistan reiste und sich dabei immer ganz vorne präsentierte. Um öffentlich zu singen, braucht…

(mehr …)

Die DDR im Himmel und im Netz… 7. Oktober 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Heute wäre die DDR 70 Jahre geworden. Stattdessen ist sie seit knapp 30 Jahren im Himmel. Und auch, wenn nicht alles schlecht war — diesen Staat wollte keiner mehr.

Blöd nur, daß ausgerechnet immer diejenigen etwas als „DDR“ beschimpfen, die selbst die Schlimmsten sind.

(mehr …)

Nordlichter als Potenzmittel? 5. August 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Naja, besser als Tigerknochen und gestoßene Elefanzenzähne, die ja auch im asiatischen Raum der Potenz auf die Sprünge helfen sollen, ist das:

Weniger poetisch sehen es die Japaner. Sie glauben, ein Nordlicht zu sehen stärke die Manneskraft, und dass ein unter dem Nordlicht gezeugtes Kind besonders schön und klug wird.

(mehr …)

Irgendwie nicht wirklich überzeugend… 24. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

…diese „Kapitalanlage“ :-O 😛

(mehr …)

Oink! 23. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wer im Polo sitzt, sollte wirklich nicht mit Schweinen werfen!!!

(mehr …)

Wenn der Kran im Morgengrauen plötzlich umkippt, dann… 22. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

…saßen vielleicht zu viele Krähen drauf:

(mehr …)

Bloß weg hier! 3. Juli 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Flinten-Uschi wird EU-Vorsitzende – die ersten flüchten nun von Bautzen nach Tunis :-O

„Raubkopierer“ kann Abmahnkosten auf Urheber abwälzen! 23. Juni 2019

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Also bei Texten war das noch nie so. Wer Texte einfach von einer Website kopiert (nicht etwa in Facebook teilt), kann und wird ggf. auch direkt abgemahnt, wenn jemand etwas an dem Text zu beanstanden hat. Egal, ob die Übernahme gestattet war oder eigenmächtig erfolgte. Ebenso bei Fotos, was einige Fotografen leider akut massiv ausnutzen, dazu ein andermal.

Wer aber fremde Videos einfach auf Youtube hochlädt…

(mehr …)

Journalismus ist ein schmutziges Geschäft? 16. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Was bedeutet eigentlich dieser grausliche Layout-Hintergrund im #Journalist, der aussieht, als ob entweder jemand mit dem Heft das Klo geputzt oder Fliegen erschlagen hat oder eine Wand verschimmelt ist?

Da es auch hinter Text gelegt wird, macht es den fast unleserlich. 😦

No Sex please – we have an automated bed 8. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Bei diesem Editorial der Elektronikpraxis – ja, es gibt auch mal gute – kommt man doch ins Grübeln:

Beim Automobilhersteller Ford hat man sich Gedanken darüber gemacht, wie man moderne Automotive-Technologie auch in anderen Lebensbereichen sinnvoll einsetzen könnte. Eines dieser Ergebnisse ist das „Spurhalte-Bett“: Vom Auto-Einsatz inspirierte Spurhalte-Sensoren stellen fest, ob einer der Bettinsassen im Begriff ist, die angestammte Seite zu verlassen – ähnlich wie beim Fahrzeug auf der Straße. Tritt dieser Fall ein, sendet eine Art Förderband den nächtlichen Platzräuber wieder in seine oder ihre Spur.

(mehr …)

Nun muß der Mäusesender den Kammerjäger kommen lassen! 3. Mai 2019

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Das kommt davon, wenn man „das Brot mit der Maus“ lizensiert:

(mehr …)