jump to navigation

Versteh‘ einer die Bausparkassen… 9. Mai 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Bei mir wollten sie ja, daß ich zwar spare, aber keinen Kredit kriege. Auf das „Zwangsgesparte“ gab es dann nicht mal Zinsen.

(mehr …)

„Eine kleine, reiche Firma in Schwaben, die den Namen der Ehefrau trägt“: Jurist klaut Journalisten und Ingenieuren ihre Verdienste 6. Mai 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Es wundert mich leider gar nicht. Beim Öffentlich-rechtlichen Rundfunk gelten Ingenieure, Studio- und Sendetechniker nichts („Scheiß Technik“) und Journalisten ebensowenig („die haben bei uns nichts zu melden, da hätten Sie auch den Pförtner fragen können“, so die Chefjuristin einer ÖR-Anstalt). Mich hat ein für die arbeitender Anwalt um einen vierstelligen Betrag mit einer glatten Lüge, die aktenkundig ist, erleichtert. Diesmal wurden aber die eigenen Leute geschröpft. So kann ein Patentanwalt mal eben fast 200 Millionen beiseiteschaffen, die dem IRT zugestanden hätten:

(mehr …)

Anwalt betrügt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk um dreistellige Millionenbeträge! 4. Mai 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Wundert mich ja nicht wirklich. Mich hat ein für die ÖRR arbeitender Anwalt ja auch schon mit glatten Lügen (mein Auftritt bei einem Prozeß habe ihm mißfallen, wo ich aktenkundig überhaupt nicht anwesend gewesen war) um vierstellige Beträge betrogen. Aber schon heftig, was hier passiert ist:

(mehr …)

Ruhe im Kuhstall – die Kühe hören den Landfunk auf Bauern 1! 20. April 2017

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
1 comment so far

Ansich ist mir die heutige Rundfunkabgabe auf Haushalte lieber als die frühere Rundfunkgebühr auf Geräte. Dies deshalb, weil die Sender so versessen darauf waren, auf Internetanschlüsse zusätzliche Gebühren zu kassieren, am liebsten je eine zusätzliche Fernsehgebühr pro PC und Handy. Das hat dann zwar selbst die GEZ sich geweigert, umzusetzen, aber die Internetversessenheit der Sender geht mir gewaltig auf den Zeiger, auch noch daran mitverdienen zu wollen, wenn ich meiner Familie E-Mails schreibe oder meinen Auftraggeber Daten schicke.

Die Haushaltsabgabe ist aber auch nicht immer fair, da sie ja auch auf Betriebe fällig wird. Selbst welche, in denen nun wirklich kein Schwein fernsehen will, weil für dieses Publikum interessante Sauereien bei ARD & ZDF gar nicht gesendet werden (und nee, bei RTL inzwischen auch nicht mehr):

(mehr …)

Neuen Autoaufkleber gesehen: 18. April 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
3 comments

Ich bremse auch für Drängler

Deppen’Apostrophe gibt es nicht nur in Deutschland 5. April 2017

Posted by DL2MCD in Mal was Positives, Wie bitte?.
add a comment

Auch in England, wo doch die deutschen falschen ‚ oft vermeintlich herkommen, gibt es das Problem:

(mehr …)

Vorsicht sensible Daten! 5. April 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

100101010100010111100101010 (mehr …)

Endlich: Zahnpasta mit Zwiebeln! 1. April 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Kennen Sie das auch? Ihre Freundin ist so hoch wie breit, weil des Kochens unfähig und Stammgast bei McDoof, und mag Sie nicht mehr, wenn Sie mit frisch geputzten Zähnen ins Bett kommen und nach Pfefferminz duften? Nun gibt es Abhilfe:

(mehr …)

Scheiß Kölner Imperialisten! 30. März 2017

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Oder was soll man sonst dazu sagen, daß das einst realsozialistische Sandmännchen nun vom Klassenfeind, von jenen westdeutschen Rundfunkern weltweit kommerziell markenrechtlich ausgeschlachtet wird, die ohnehin rücksichtslos alles erobern und einsacken, das andere gehört:Sandman 1

Das DDR-Sandmännchen (oder „ehemalige DDR-Sandmännchen“?).
Bild & Copyright (nicht Urheberrecht!): Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), kommerzielle Vermarktungsrechte: WDR mediagroup Köln 😦

(mehr …)

Na dann! 16. März 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Frau Maier, wie geht es Ihnen?

Nicht gut, mein Mann ist gestorben!

(mehr …)

Schreck in der Morgenstunde: S-Bahn entführt! 10. März 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wenn man sein Leben morgens und abends in vollen Zügen genießen kann, wird es nie langweilig. Sicher weniger stressig als mit dem Auto zu fahren. Allerdings passiert es dann doch eher selten, daß das Auto nicht mehr zu stoppen ist und mit vollem Tempo am Büro vorbeifährt…

Aber der Reihe nach:

(mehr …)

Was? Endlich legal mit Drogen Geld verdienen und dann nur 5%? 8. März 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Na immerhin muß man dazu nicht dealen:

(mehr …)

iCan äh iCon viel öfter als Du, Alter! 7. März 2017

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Aus der Abteilung „Erfindungen, die die Welt nun wirklich nicht gebraucht hat“ (aber dann darüber schreibt):

Nicht nur, daß das Teil gar nicht verhütet. Es postet dann jeden F*ck mit allen technischen Kenndaten (und in einer späteren Version bestimmt auch noch mit Livestream) bei Twitter und Facebook. Sicher noch mit High-Score-Liste…:

(mehr …)

Das LG Hamburg ist ebenso bescheuert wie das LG Köln 11. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Vorne verkünden sie, daß das „Schmähgedicht“ von diesem „komischen“ Böhmermann nicht mehr ungekürzt verbreitet werden darf…

(mehr …)

S 5 nach Herrsching: Wurde 2009 vom Flughafen München verboten! 3. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Die S 5, das war die S-Bahn-Linie, mit der ich aufgewachsen bin, die uns in die Schule und nach München brachte. Doch die S 5 fährt seit nun bald 8 Jahren nicht mehr. Es gibt sie schlicht nicht mehr!

(mehr …)

Aha. BGH sagt, öffentlich-rechtliche Sender dürfen Verlage nicht unterstützen. Nur bekämpfen :-( 27. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
comments closed

Eigentlich ist das hier ja ein Kampf zwischen zwei kommerziellen Verlagen, Bauer und Burda. Von denen der eine nicht mag, daß der andere ein schönes Schnäppchen gemacht hat: Eine Zeitschrift, für die der öffentlich-rechtliche Rundfunk ihm die zahlenden Abonnenten frei Haus liefert!

Die BGH-Entscheidung ist nun trotzdem für meinen Geschmack absurd: Die ARD darf kommerzielle Verlage nicht unterstützen. Wenn sie selbst so eine Zeitschrift rausgäben und damit kräftig Kasse machen, statt das einem kommerziellen Verlag zu überlassen, wäre es dagegen ok.:-(

Ich sehe das genau umgekehrt: Abgesehen von reinen Programmzeitschriften sollten die Öffis selbst keine „verlagsähnlichen Angebote“ herausbringen dürfen. Und die Verlage nicht bekämpfen dürfen!

Während es hier nämlich Ärger gab, weil der SWR Burda unterstützt…

(mehr …)

Durchschlagendes Argument! 26. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Mark Zuckerberg hat ja darüber nachgedacht, sich als US-Präsident zu bewerben.

Er ist nun von der Idee abgekommen:

(mehr …)

Telepolis: Quote durch Bullshit 21. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Joachim Graf, selbst Verleger, wollte dieser Tage öffentlich von mir wissen, warum die Redaktion von Telepolis eigentlich so bekloppt drauf ist, um es mal salopp zu formulieren.

Nun, warum Florian Rötzer jeder wirren Verschwörungstheorie (insbesondere über seine Mitarbeiter) eher glaubt, und zwar umso lieber, je verrückter diese ist, denn einer rationalen Analyse, das weiß ich auch nicht. Ich weiß nicht, ob er ’68 die falschen Pillen geschluckt hat oder wo das begründet liegen könnte. Es spielt ansich auch keine Rolle, man muß es nur wissen.

Warum der Quark dann aber auch noch so oft den Weg ins Magazin findet, hat einen trivialeren Grund: Quote!

(mehr …)

Vom Magazin der Netzkultur zum Magazin der Unkultur? 20. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Telepolis ist das neue Breitbart

(mehr …)

Geld oder Leben? Geld! 5. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Würde ein Feuerwehr- oder Krankenwagen einfach Verkehrsregeln mißachten? Nein, selbst mit Blaulicht nicht – und das ist andererseits so auffällig, daß sich nur Idioten in den Weg stellen würden.

Auf dem Weg ins Büro habe ich seit zwei Jahren einen Fußgängerübergang zu überqueren an einer vierspurigen Straße. Zuvor konnte man an der Bahn entlang gehen, doch das galt als zu ungefährlich.

Schon einmal kam ein BMW knapp vor mir zu stehen, dessen Fahrer den Übergang übersehen hatte. Man selbst hat da wenig Chancen, bei zwei zu überquerenden Spuren und einem Autotempo, das die zulässigen 50 km/h oft überschreitet. Immerhin war der BMW-Fahrer davon auch entsetzt, fuhr dann erstmal auf einen Parkplatz. Die Stadt rüstete Warnblinkleuchten nach, damit die Autofahrer den Überweg nicht mehr übersehen. Jedenfalls nicht ungewollt.

Es gibt aber Fahrzeuge, die halten nicht für Fußgänger:

(mehr …)