jump to navigation

Die IBAN, das Homebanking und die Leerzeichen 29. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Nervensägen.
comments closed

Früher hatte ich mal fünfstellige Kontonummern. Inzwischen sind die alle auf zehnstellig aufgefüllt.

Weil aber dennoch die akute Gefahr besteht, daß man sich so seine eigene Bankverbindung noch merken kann, wurde die IBAN eingeführt: mit 20 Stellen kann die ganz bestimmt kein normaler Mensch mehr auswendig. Geschweige denn fehlerfrei abtippen.

Geschrieben werden solche IBANs gerne so:

DE04 7336 9918 0102 7103 40

(mehr …)

Advertisements

Panik-Anrufe… 26. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Mutti? Bitte flipp nicht aus, aber ich bin im Krankenhaus!

(mehr …)

Endlich ein praxisnaher Lieferservice! 22. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Ich möchte das Schnitzel aber bitte per E-Mail. Gefaxt sind sie immer so dünn! 😦

(mehr …)

Polizei Nordbayern: Haben Sie schon Winterreifen aufgezogen? 18. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Ok, es ist gerade mal wieder die verd… Schafskälte statt Sommer. Aber das ist doch etwas übertrieben:

(mehr …)

Bei der Rechtschreibkorrektur verhungert…. 15. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Wie bitte?.
comments closed

Ja, das droht einem Word 13-Benutzer durchaus:

eigen-art1-

Im Gegensatz zum Duden meint Word nämlich, es hieße zu Eigen machen, nicht zu eigen machen.

Oder?

(mehr …)

Nudelbrei 12. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
comments closed

Neulich, beim Mensa-Arbeitstreffen:

(mehr …)

QLF? Geben Sie mit dem linken Fuß??? 8. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Nein, mit dem rechten:

(mehr …)

Die Social Mafia… 2. Juni 2015

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Das war wohl ein freudscher Tippfehler…:

(mehr …)