jump to navigation

Wie man für DAB+ richtiges Soundprocessing macht 20. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

Am besten: Gar nicht!

Wenn es aber unbedingt sein muß, sollte man zumindest das hier gelesen haben und beherzigen, um den Sound nicht zu versauen:

(mehr …)

S 5 nach Herrsching: Wurde 2009 vom Flughafen München verboten! 3. Februar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Die S 5, das war die S-Bahn-Linie, mit der ich aufgewachsen bin, die uns in die Schule und nach München brachte. Doch die S 5 fährt seit nun bald 8 Jahren nicht mehr. Es gibt sie schlicht nicht mehr!

(mehr …)

Aha. BGH sagt, öffentlich-rechtliche Sender dürfen Verlage nicht unterstützen. Nur bekämpfen :-( 27. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Eigentlich ist das hier ja ein Kampf zwischen zwei kommerziellen Verlagen, Bauer und Burda. Von denen der eine nicht mag, daß der andere ein schönes Schnäppchen gemacht hat: Eine Zeitschrift, für die der öffentlich-rechtliche Rundfunk ihm die zahlenden Abonnenten frei Haus liefert!

Die BGH-Entscheidung ist nun trotzdem für meinen Geschmack absurd: Die ARD darf kommerzielle Verlage nicht unterstützen. Wenn sie selbst so eine Zeitschrift rausgäben und damit kräftig Kasse machen, statt das einem kommerziellen Verlag zu überlassen, wäre es dagegen ok.:-(

Ich sehe das genau umgekehrt: Abgesehen von reinen Programmzeitschriften sollten die Öffis selbst keine „verlagsähnlichen Angebote“ herausbringen dürfen. Und die Verlage nicht bekämpfen dürfen!

Während es hier nämlich Ärger gab, weil der SWR Burda unterstützt…

(mehr …)

Durchschlagendes Argument! 26. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Mark Zuckerberg hat ja darüber nachgedacht, sich als US-Präsident zu bewerben.

Er ist nun von der Idee abgekommen:

(mehr …)

Telepolis: Quote durch Bullshit 21. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Joachim Graf, selbst Verleger, wollte dieser Tage öffentlich von mir wissen, warum die Redaktion von Telepolis eigentlich so bekloppt drauf ist, um es mal salopp zu formulieren.

Nun, warum Florian Rötzer jeder wirren Verschwörungstheorie (insbesondere über seine Mitarbeiter) eher glaubt, und zwar umso lieber, je verrückter diese ist, denn einer rationalen Analyse, das weiß ich auch nicht. Ich weiß nicht, ob er ’68 die falschen Pillen geschluckt hat oder wo das begründet liegen könnte. Es spielt ansich auch keine Rolle, man muß es nur wissen.

Warum der Quark dann aber auch noch so oft den Weg ins Magazin findet, hat einen trivialeren Grund: Quote!

(mehr …)

Vom Magazin der Netzkultur zum Magazin der Unkultur? 20. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
3 comments

Telepolis ist das neue Breitbart

(mehr …)

Telepolis ist nicht links. Telepolis (also die Redaktion) ist rechts! 16. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Steht im Heise-Forum. Muß also wahr sein:

https://www.heise.de/forum/Specials/Off-Topic/Re-Um-Deine-Frage-zu-beantworten/posting-29457432/show/

https://www.heise.de/forum/Specials/Off-Topic/Re-Was-ist-eigentlich-Telepolis/posting-29456003/show/

(mehr …)

Jetzt zappelt es sogar mit Adblocker weiter!!! :-( 9. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Also langsam hilft nur noch ein Totalboykott 😦

Da hat man schon extra keine aktuelle Flash-Version und außerdem noch (weil die Videos nun in HTML5 daherkommen) den zugegeben umstrittenen Adblock Plus installiert, weil man der Videowerbung anders nicht mehr Herr wird. und nun ersetzt Adblock Plus die Originalwerbung durch eigene, die dann auch wieder blinkt und zappelt:

(mehr …)

Geld oder Leben? Geld! 5. Januar 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Würde ein Feuerwehr- oder Krankenwagen einfach Verkehrsregeln mißachten? Nein, selbst mit Blaulicht nicht – und das ist andererseits so auffällig, daß sich nur Idioten in den Weg stellen würden.

Auf dem Weg ins Büro habe ich seit zwei Jahren einen Fußgängerübergang zu überqueren an einer vierspurigen Straße. Zuvor konnte man an der Bahn entlang gehen, doch das galt als zu ungefährlich.

Schon einmal kam ein BMW knapp vor mir zu stehen, dessen Fahrer den Übergang übersehen hatte. Man selbst hat da wenig Chancen, bei zwei zu überquerenden Spuren und einem Autotempo, das die zulässigen 50 km/h oft überschreitet. Immerhin war der BMW-Fahrer davon auch entsetzt, fuhr dann erstmal auf einen Parkplatz. Die Stadt rüstete Warnblinkleuchten nach, damit die Autofahrer den Überweg nicht mehr übersehen. Jedenfalls nicht ungewollt.

Es gibt aber Fahrzeuge, die halten nicht für Fußgänger:

(mehr …)

Newsfeed-Kaperung durch Klickbait-Seiten :-( 27. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Immer wieder ist das Problem, daß manche Leute nicht wollen, daß man das Internet für persönliche Telekommunikation nutzt, sondern daraus partout öffentliche Sendungen machen wollen. Ob der öffentlich-rechtliche Rundfunk, der das Internet als seine dritte Programmsäule sieht, als Rundfunk und nicht als Telkommunikation, oder all die Spammer, die einem gerade die persönlichen Postfächer mit Müll zuschmeißen.

Wenigstens hat man inzwischen Spamfilter und keine Limitierung mehr – in den 90ern war das noch höchst übel, wenn man bei Compuserve maximal 100 Mails in der Inbox haben durfte und einem ein Spammer mit immer wieder derselben Müllmail „U.S. Tax Reduction“ die innerhalb weniger Stunden aufgebraucht hatte – alles Persönliche von Freunden wurde dann abgewiesen. Auch mit Bigfoot-Accounts hat man diese Limitierung, weshalb michd a manche gewünschte Mail nicht erreicht.

(mehr …)

Wir dürfen euch E-Mails schreiben, aber ihr habt gefälligst mit Rauchzeichen zu antworten! 19. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
1 comment so far

Wie fänden Sie es, wenn Sie ein Versicherungsvertreter anruft, volltextet – und in dem Moment, wo Sie antworten wollen, ins Ohr brüllt:

HALT! NO REPLY! ANTWORTEN SIE MIR NUR

  • per Fax
  • per Einschreiben
  • per Brieftaube

Sie würden sagen, der hat einen Knall, oder?

UND WARUM ZUM KUCKUCK MACHT DAS JEDER DEPP MIT E-MAIL???

(mehr …)

Jürgen Domian hört auf: Ein Pseudo-Konkurrent weniger…. 18. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Er selbst kann vermutlich am wenigsten dafür. er hat sich nie dazu geäußert, scheint aber im Gegensatz zu seinen Chefs ein positiver Menschenfreund zu sein.

Daß er keinen Bock mehr hat, nachts den Kasper zu geben, wo er inzwischen ja mehrfach mit Fake-Problemen verarscht wurde und zudem halt einen unmöglichen Lebensrhythmus führen muß, ist auch verständlich.

Ich wäre wohl einer der wenigen, der sich freuen könnte – weil nun ein „Wettbewerbsgrund“ weniger besteht zwischen dem Westdeutschen Rundfunk Köln und mir.

(mehr …)

Welche dieser E-Mails sind echt und welche Phishing? 16. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
2 comments

Spam und Phishing-Mails sind schon für Laien schwer zu erkennen. Aber hier dürfen auch mal Fachleute raten:

Bild

(anklicken zum Vergrößern)

Tipp „Erforderliche Aktion“ ist keine Phishing-Mail, auch wenn sie genau die Sprache jener benutzt.

(mehr …)

Ob das auch für Foren gilt? 15. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Rezensionen.
add a comment

Bei Facebook-Seiten von Unternehmen muß der Betriebsrat mitentscheiden, ob dort Komemntare gepostet werden können, weil so einzelne Mitarbeiter bewertet werden können, so ein aktuelles Urteil.

(mehr …)

Wenn Sie so etwas sehen, schließen Sie sofort den Tab! 14. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Es langt. Ab heute wird keine Website mehr „freigeschaltet“, außer der Betreiber ist mir persönlich bekannt und ich weiß, daß dann keine nervigen Zappelbanner und Videos kommen oder ich muß, weil ich für die Website arbeite.

Was soll ich denn Nervwerbung freischalten, mit der man nicht mehr vernünftig lesen kann? Dann kann ichs auch gleich sein lassen.

Einzige interessante Option wäre ein Adblocker, der erstmal aus ist und sich bei Bedarf einschaltet. Dann wären anständige Seiten ungeblockt. Textlinks und statische Banner von der Seite selbst werden aber eh‘ durchgelassen.

Mal abgesehen: Du darfst ruhig Sie zu mir sagen. Auch wenn ich einen Adblocker an habe.

(mehr …)

Aus aktuellem Anlaß… 11. Dezember 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives.
add a comment

Habe ich unter anderem vor genau 3 Jahren gehört

Keine Mac-Testgeräte mehr für ComputerBILD :P 30. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wenn Medien Vergleichstests machen, bekommen sie die Testgeräte üblicherweise von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Nur die Stiftung Warentest kauft sie – hat dafür aber auch andere finanzielle Mittel zur Verfügung. (Und ich mußte sie bei Telepolis kaufen (und zwar privat!!!), weil Florian Rötzer nicht wollte, daß ich das übliche Leihgeräteverfahren nutze.)

Daß manche Firmen ComputerBILD ungern Geräte leihen. hat Gründe. So sind die Tests bei ComputerBILD hart und wenn dann mal ein Prototyp im Falltest runtergeworfen wird, von dem es noch kein zweites Modell in Europa gibt, verzichtet das betreffende Unternehmen dann natürlich lieber auf die Teilnahme an weiteren Tests.

(mehr …)

Anti-Adblocker-Kampagnen: Hört endlich auf zu nerven! Warum soll ich Focus Money lesen, wenn ich Handelsblatt lesen will? 30. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

In den letzten Wochen nerven immer mehr Websites wie sueddeutsche.de und handelsblatt.com damit, daß sie einem den Inhalt verweigern, wenn man einen Adblocker angeschaltet hat:

Bild

Nun will ich keinen Verlag um Werbeeinahmen bringen. Ich habe den Adblocker nur an, weil ich keine Seite lesen kann, auf der irgendein Zeug rumzappelt. Da kann ich nichts dafür, so ist der Mensch nunmal konstruiert, daß er da hin schaut, wo sich was bewegt. Kann man sich zwar abtrainieren, nur dann reagiert man auch nicht mehr, wenn einem ein Kind vors Auto läuft. Da sind dann weniger Werbeeinnahmen doch das kleinere Übel.

Früher half es, Flash abzuschalten, inzwischen zappelt es dank HTML5 leider auch ohne Flash. Man kommt dem Scheiß also nur noch mit Adblocker bei.

(mehr …)

Facebook darf Fotografendaten in hochgeladenen Bildern nicht mehr löschen! 23. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives.
comments closed

Nur wann hält sich Facebook schon mal an Dinge, die es eigentlich tun müßte? 😦

(mehr …)

Der DKV-Werbeterror für Versicherungen, die man längst hat! :-( 17. November 2016

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
comments closed

Ich bin seit vielen Jahren bei der DKV versichert. Früher mal, als ich noch Geld hatte, voll privat, heute als Zusatzversicherung.

Eigentlich bin ich mit der DKV soweit zufrieden. Bis auf den Werbeterror!

Und zwar nicht etwa Werbung von meinem Berater für mich als Kunden. Mein Berater ist ausgezeichnet und hat mir bereits sehr geholfen. Der dürfte mich jederzeit anrufen.

Nein, es geht immer wieder darum, mich als Neukunden für die Versicherungen zu gewinnen, die ich längst habe!

Mal wird sich im Büro zu mir durchgemogelt („kann ich mal die xxxx-Abteilung sprechen?“). Doch dann geht es plötzlich gar nicht um meinen Job, um Krankenversicherung.

Mal zuhause, als ich gerade aus dem Haus stürmen will, um zum Bahnhof und nach Düsseldorf zu fahren, wo meine Mutter im Sterben liegt („…wie schön, daß ich Sie gerade jetzt persönlich sprechen kann!“). (Den Zug habe ich prompt verpaßt und meine Mutter lebte leider nicht mehr, als ich in Düsseldorf eintraf).

Mal klingelt auf der Autobahn plötzlich das Handy, dessen Nummer niemand hat, der Provider ist dran. Ok, ich wollte ohnehin den Tarif wechseln. Doch über Mobilfunktarife weiß er nichts, nur über Krankenversicherungstarife. Weil es die DKV ist, die nur vorgibt, mein Provider zu sein, und von diesem die Nummer hat – der muß sie ja nunmal leider wissen.

(mehr …)