jump to navigation

Gedanken zu #MeToo – 1 13. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

„Dank“ eines Hollywood-Produzenten ist der alltägliche Sexismus momentan in aller Munde. Ein Problem, das Alice Schwarzer leider so hochgejazzt hatte, daß es entwertet und nur noch als Sache hysterischer Emanzen eingestuft wurde.

Trotzdem ist Überkorrektheit schlecht. Heute einige Gedanken zur Problematik von #MeToo. Die anderen, positiven, in einem späteren Post.

Nicht nur Mänenr sind Schweine. Natürlich gibt es Frauen (und auch Männer), die Männer erst herausfordern und dann „Wolf“ schreien. Eine Ex-Frundin machte das z.B. mit ihrem Ex (nicht mit mir) so: Erst wollte sie, daß er mit ihr SM-Spiele ausprobiert – und dann rannte sie zur Polizei und zeigte die blauen Flecken vor. Ja, sowas gibt es. Und nein, ich rede hier nicht von einem Wettermoderator, dem wohl Ähnliches passiert ist.

Ebenso bekam ich einst zu hören:

(mehr …)

Advertisements

Hicks! :D 10. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

20171006 222122

Warum Ärzte im OP-Saal pupsen dürfen – aber Patienten nicht! 10. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Anrüchige Wissenschaft: Was passiert, wenn ein Arzt bei der OP Blähungen hat? Darf er die entweichen lassen (und so Narkosegas beim Patienten sparen 😀 ) oder ist das gesundheitlich (nicht gesellschaftlich) bedenklich?

Er darf – solange er die Hosen anbehält. Was wir doch hoffen wollen. Ob das gut ankommt, ist natürlich eine andere Frage. Aber sicher besser, als er schneidet vor Schmerzen daneben…

Patienten sollten sich das Pupsen dagegen verkneifen:

(mehr …)

Kuka Roboter machen Kleinholz aus Band 7. November 2017

Posted by DL2MCD in Rezensionen, Wie bitte?.
add a comment

Kuka-Roboter sind ja eigentlich recht grobschlächtige Gesellen für die Automobilindustrie. Aber nachdem ja nun schon andere Roboter musizieren lassen

 

 

dürfen die Kuka-Kolosse auch ran:

(mehr …)

Lustig: ich habe noch Tuner ausgebaut 6. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Allerdings wurde bei uns dann auch für Streaming kassiert…

(mehr …)

Wie schaut eigentlich ein typischer Leser aus, den Online-Magazine gerne haben möchten? 6. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

Immer wieder wird gefragt, warum die Kommentare in Verlagsforen und (a-)sozialen Medien eigentlich so unmenschlich sind? Das ist ja nicht erst seit Pegida und AfD so, auch wenn die dahinterstehenden Typen oft dieselben sind.

Nun, ein Grund: Die Stänkerer sehen ihr Gegenüber nicht, sie kotzen sich nachts besoffen ja „nur“ an „ihrem“ Computer aus. Daß die Redakteure dann am nächsten Tag deshalb zum Chef zitiert werden, interessiert sie nicht weiter, erstens ist das ja eh‘ die böse „Systempresse“ (auch bei vermeintlich alternativen Medien, die aber höchstens alternative Fakten bringen…) und zweitens kennen sie die Leute ja nicht persönlich, die sie so schikanieren.

Natürlich gilt dasselbe für Foren, die nicht von Verlagen betrieben werden. Bei den Verlagsforen kommt aber noch eins dazu: Das Geldverdienen!

Werbung wird nämlich nach „Auflage“ bezahlt, was bei Online-Medien „Hits“, also Seitenaufrufe heißt.

Und die sind bei einem Flame-War im Forum viel größer als bei einem normalen Artikel. Es ist wie bei einem Verkehrsunfall: Alle finde es schlimm, aber jeder muß glotzen.

(mehr …)

„“Schweine, die im Morast nach Nahrung wühlen“ 4. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Rezensionen.
add a comment

Also ich finde, das ist eine absolut zutreffende Übersetzung für…

(mehr …)

Finde den Fehler! :D 4. November 2017

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Bild

Kultur…Kultur…Kultur…Kultur…Kulturnotizen! 3. November 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

Ein Jingle, der schon zu meinen Schulzeiten bekannt war…es ging immer irgendwann in der Klasse los, daß jemand „Kultur“ sagte undd ann durch alle Reihen.

Leider schon lange Geschichte. Hier kann man noch die ähnliche, aber kürzere Kennung der Nachfolgesendung „Kultur aktuell“ hören. Hat jemand noch das Original?

Man dachte ja damals, mit GWB wäre der Tiefpunkt erreicht… 20. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Wie bitte?.
add a comment

So weit ist es unter Trump gekommen, dass ich jetzt gut finden muss, was George W. sagt. Unglaublich. (Internet-Kommentar)

GWB kritisiert Trump

Frage der Temperatur 18. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches.
add a comment

Woran erkennt man eine besonders kalte Nacht in Hollywood?

(mehr …)

Da lachen ja die Hühner! 13. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Na, heute früh passend zum Datum noch leicht verschlafen die Henne des Nachbarn plattgefahren?

Das muß jetzt nicht mehr sein: Schenken Sie dem Nachbarn eine neue Henne samt schicker Warnweste!

Hinweis: Für Enten leider nicht geeignet…

Wieder mal: Öffis gegen „normale“ Journalisten :-( 11. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Es ist nicht das erste Mal, dass Printjournalisten der Ansicht sind, ihnen gehöre publizistisch das Internet.

So schreibt die Presseabteilung der ARD in einer Replik auf eine Spiegel-Titelgeschiche. Die ich aktuell noch nicht kenne.

In der Replik steht einiges Wahres. Trotzdem geht es wieder mal mehr ums „Draufhauen“. Alleine der Satz da oben…!

Die wenigsten Printjournalisten glauben, ihnen gehöre publizistisch das Internet. Im Gegenteil, die meisten, die noch einen Print-Job haben und nicht wie ich zu online wechseln mußten, weil die ÖRR-Chefs Print-Journalisten als böse Konkurrenz sehen, wollen gar nicht online publizieren! Es wird schlechter bezahlt, es kann bis heute nicht zufriedenstellend finanziert werden – warum steht diese Titelstory denn wohl im gedruckten Spiegel und nicht bei Spiegel online?

Nein, es ist umgekehrt:

(mehr …)

„Haben Sie auch nichts vergessen…?“ 11. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Ansage im Alex an der Endstation:

(mehr …)

Nun muß niemand mehr im Bärenkostüm schwitzen! 10. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Und darf auch nicht mehr, jedenfalls in Österreich:

(mehr …)

Wenn der Sender aus Köln mal wieder die ganze Welt will… 5. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Amis sind doof und die Mäuse des Mäusesenders aus Köln ja sowas von super schlau. Ist für mich nichts Neues, diese Einstellung, aber auch wenn Hans Hoff vor Qual in die Tischkante beißen will, erklärt er es hier lustiger, als ich es könnte:

Willicks weltweit“: „Jetzt haben wir es echt richtig scheiße“

Die armen Schafe! 2. Oktober 2017

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Und die GEZ wird sich freuen…jedes eingezäunte Areal eine zusätzliche Betriebsstätte = ein weiterer Rundfunkbeitrag. Kann man ja nicht alles den Kühen und Schweinen überlassen…

Antenne Thüringen soll Wölfe vertreiben

Im Münchner Rathaus nächtigen??? 13. September 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
3 comments

Es gibt im Englischen „false friends“ – Wörter und Begriffe, bei denen man als Deutscher etwas anderes vermutet, als sie bedeuten, weil sie deutschen Begriffen ähnlich klingen. Klassiker ist die Frage „May I become a sausage?“ am Imbißstand, worauf der Wurstbrater normalerweise stirnrunzelnd antworten dürfte „Only if you pay first!“ – denn der Satz heißt nicht etwa, man möchte eine Wurst haben, sondern man will sich durch den Fleischwolf drehen lassen, um eine zu werden 😀 .

Im Französischen gibt es die genauso. Einer der Klassiker, den man im Französisch-Unterricht deshalb auch eingebleut bekommt, ist das „Hôtel de ville“.

(mehr …)

Wissenschaftler zum ÖRR 11. September 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives.
add a comment

Gut finde ich 2 und 10. Ergänzt darum, daß die ÖRR dann aber auch umgekehrt die Finger von der Telekommunikation lassen sollten

(mehr …)

Fake News bei Big FM: Langsam wäre ein spezieller Medienpreis fällig! 7. September 2017

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Fair Radio will verhindern, daß der Radiohörer mitunter von oben bis unten behumpst wird. Der Sender Big FM wird langsam Stammkunde und hat sich eigentlich einen speziellen Preis verdient.

(mehr …)