jump to navigation

Sicherheit statt Komfort: Von der Packstation zur K*ckstation 26. März 2022

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Zunächst mal ein Hinweis in eigener Sache: Daß ich hier nicht mehr soviel schreibe, liegt daran, daß mir der neue Block-Editor bei WordPress nicht gefällt und die Schnittstelle zu Blogdesk weg ist. Es ist mir jetzt einfach zu umständlich geworden. Der Entwickler von Blogdesk will sein Programm nicht mehr anpassen; er meint, es sind inzwischen eh‘ alle bei Facebook.Ich meine, was bei Facebook ist, versendet sich, das ist gut für lustige Bildchen, aber nicht für Dinge, die bleiben sollen.

Nun aber zum Thema:

Die DHL-Packstationen waren wirklich genial zum Versenden kleiner Pakete. gerade in Corona-Zeiten will man nicht in der Post anstehen, außerdem geht es so auch morgens um 5 auf dem Weg in die Arbeit.

Doch es wird ständig unangenehmer.

Ursprünglich reichte es, ein paar Menüpunkte anzutippen, was auch mit dem Fingerknöchel gut geht, das Paket vor den Scanner zu halten, ins aufgesprungene Fach zu legen, zuzumachen, Beleg auszudrucken, fertig. In einer Minute erledigt.

(Anmerkung: ich wähle immer „unregistrierter Benutzer“, auch wenn das dann keine Bonuspunkte gibt, weil ich keine Benutzernummer eintippen oder mich sonstwie lange damit befassen will). (mehr …)

DHL und die Batterien – oder: Nur ein toter Akku ist ein guter Akku und nur ein verärgerter und abgezockter Kunde ist ein guter Kunde. 18. März 2022

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Rezensionen.
add a comment

Diese Geschichte hat mich so sehr geärgert, das ist so eine mutwillige Schikane und Vera..ung, daß ich sie bislang nicht aufgeschrieben sondern verdrängt hatte. Aber gerade lese ich bei Wortfilter, daß das Ganze nach wie vor passiert, inzwischen schon mit Alkali-Batterien oder CR2032-Knopfzellen. Das ist dann zwar nicht so teuer und ärgerlich wie bei mir. Aber es wird einfach absichtlich nicht richtig informiert! Und man dann noch blöd angequatscht.

Vorab: Profis kennen die Lage. Die benutzen dann auch DHL Express zu einem akzeptablen Preis. Laien, Privatleute, Hobbyfreunde werden dagegen mutwillig abgezockt und verärgert! (mehr …)

Wann ist endlich Schluß mit unsicheren eingleisigen Bahn-Strecken? 15. Februar 2022

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Vor einigen Tagen hat Antenne Bayern einen Podcast zum Bahnunglück bei Bad Aibling angekündigt, bzw. den Bahnunglücken, denn auf dieser Strecke sind bereits 3x zwei Züge frontal zusammengestoßen, einmal schon 1945 – und ich mußte sofiort daran denken, daß auch inenrhalb des Münchner S-Bahn-Bereichs (Bad Aibling ist jenseits davon) eingleisige Strecken existieren, beispielsweise an beiden Enden der S7.

(mehr …)

Werbepost in der Web.de-Briefbenachrichtigung: Zwangsspam auf dem Handy :-( 13. November 2021

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Der Vorteil von Briefwerbung ist ja, daß man sie schnell aussortieren kann. Deshalb gelten für sie auch nicht die Regeln von E-Mail-Werbung: Man bekommt sie auch ohne Einverständnis.
Leider macht die Post mit ihrem Dienst, einen über wichtige Briefe vorab zu benachrichtigen, und ihrer Auffassung davon, was ein wirklich wichtiger Brief ist, das alles zunichte: (mehr …)

Korruptionsuntersuchungen ohne Verschwörung 27. September 2021

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives, Rezensionen.
add a comment

Viele haben es schon gesehen, und es lohnt sich echt: Ein „moderner“ Blogger, ein „Youtuber“, der kritische Themen aufgreift, ohne deshalb bei Verschwörungsbockmist zu enden oder Journalisten zu bashen: (mehr …)

„Wer das liest, ist doof…“ 23. August 2021

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Bei Spam und bei schlechten E-Mail-Newslettern wird ja gerne der Text nur in HTML gepostet und im Textteil nur Unsinn. Womit z.B. bei Webmailern, die nur den Textteil anzeigen, dann folgendes erscheint:

(mehr …)

„Falsch verbunden“ – oder die Sache mit der Autofarbe 10. Juli 2021

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
add a comment

Mitunter verwählen sich Leute – wenn auch heutzutage weit seltener als zu den Zeiten der Analogtelefone.

Manche kennen auch ihre eigene E-Mail-Adresse nicht – und bestellen mir dann auf meinen Account eine Trabbi-Rundfahrt durch Jena, oder ein neues gebrauchtes schwarzes Auto.

Im ersten Fall habe ich den Anbieter schnell aufgeklärt. Im zweiten war ich etwas alberner…

(mehr …)

Ad-Blocker mal ganz anders 9. Juni 2021

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Ein komplettes Eigentor fährt Vodafone momentan mit der Pre-Roll-Werbung, die es auf Tune-In schaltet. Ich wunderte mich schon, warum die Musik bereits vor Ende des Werbeblocks verstummt, der seit einigen Wochen nach SUVs eines lokalen Autohändlers nun eben von Vodafone ist.

Der Grund: (mehr …)

Gefährlich… 10. Februar 2021

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Diese Dame kann froh sein, daß es sich um den Sender mit dem m und nicht um den mit dem W am Anfang handelt.

Der hätte ihr einfach per einstweiliger Verfügung ihre seit 1965 bestehende Telegfonnummer abgenommen 😦 (mehr …)

Karrieresprünge im Journalismus 9. Dezember 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives, Wie bitte?.
add a comment

Man kann als Journalist schon echt was werden. Sogar was bewegen. Nur nicht als Journalist. Hier gerade die neueste Karrieremeldung eines verdienten Kollegen via XING:

(mehr …)

Von Liebe zu Haß :-( 21. November 2020

Posted by DL2MCD in Uncategorized.
add a comment

Tja, als ich die Lizenz gemacht habe, war 88 die Abkürzung für Liebe und Küsse (mehr …)

Abenteuerurlaub 28. Oktober 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

2005: Mit einem Motorrad durch Tschernobyl

(mehr …)

Jane Godall – immer noch ein Vorbild 15. Oktober 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives, Rezensionen.
add a comment

Turi2 hat gerade über Jane Godall geschrieben. Ich habe sie 2003 in München zur Vorstellung ihres IMAX-Films kennenlernen dürfen und war tief beeindruckt. (mehr …)

Die Jagd nach Schwarzsehern… 24. September 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

…ist nun ja verboten, ebenso wie die nach Schwarzfahren, wegen Diskriminierung!

1957 war das noch anders. Dieses nette kleine Filmchen zeigt…

(mehr …)

Gehalt kommt nicht? Könnte schlimmer kommen. 11. September 2020

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Wie wäre es mit 150.000 Miesen auf dem Konto, weil ein Rechenzentrum nicht mehr rechnet und sich dort „die Millionen stauen“ (da wundert mich nicht, daß es nicht mehr funktioniert, da verstopfen die Scheine alle Lüftungkanäle! :-O )

(mehr …)

Könnte man auch charmanter ausdrücken… 11. September 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
add a comment

Aus der Mail:

Sehr geehrter Herr xxxx, wir möchten Sie an den für Ihr Fahrzeug xxx reservierten Werkstatttermin bei AUTO xxx erinnern. .

(mehr …)

Interview mit Ben Moore – zweisprachig! 12. Juli 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives, Rezensionen.
add a comment

Ben Moore ist ein seit 15 Jahren in der Schweiz wohnender Astrophysiker. Er wurde 1965 in Großbritannien geboren, was etwas schwierig herauszufinden ist, weil Google einem beim Suchen ständig einen 5 Jahre älteren Komponisten gleichen Namens unterschiebt – wobei er allerdings auch Musikstücke zu Bildern aus dem All komponiert – und er selbst nur über seine aktuellen Sachen spricht.

Ben Moore ist wohl der Harald Lesch der Schweiz, auch wenn er mir bislang nicht untergekommen war, hat einige interessante Bücher geschrieben.

Wie ich ihn gefunden habe? In der 3Sat-Mediathek ist mir „Auf phiosophischer Space Odysee mit Professor Moore“ untergekommen.

(mehr …)

Wenn „Microsoft“ anruft – und pampig wird… 27. Juni 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Werbe-Callcenter sind eine Plage. Ich kiege schon einen Hals, wenn mir beim Abheben des Telefons diese schwüle Atmosphäre aus käfiggehaltenen Telefonisten entgegenkommt. Gegenwärtig sollte das gar nicht erlaubt sein, aber diese Anrufe kommen inzwischen sowieso aus illegalen Anlagen aus dem Ausland, da interesiert sich niemand für Corona-Risiken. Wenigstens kann man sich am Telefon nicht anstecken…

(mehr …)

SWMH auf Kurzarbeit seit April 20. Juni 2020

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

SWMH auf Kurzarbeit

Inzwischen sind wohl alle Verlage auf Kurzarbeit, normale Arbeitgeber ebenso und der Artikel ist noch vom April. Aber schöner Satz:

Das ist nicht fair von den Zeitungsfürsten, die reich geworden sind mit Renditen, die es sonst nur im Drogen- oder Waffenhandel gab.

Fair war im Journalismus selten was. Und das wird auch nicht mehr kommen. In einem heute zu SWMH gehörenden Verlag, wo ich vor bald 20 Jahren war und gerne auch weiter geblieben wäre, sind heute Layouter und Empfangsdamen noch dieselben, alle kennen mich noch. Aber die Redakteure werden alle 2 Jahre ausgetauscht… 😦

(mehr …)

Vernichtend :-O 26. Mai 2020

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
1 comment so far

Jetzt verstehe ich, warum manche Angst davor haben, beim Restaurantbesuch ihre Adresse anzugeben:

Max. 2 Hausstände dürfen an einem Tisch sitzen

(mehr …)