jump to navigation

1&1 und die Pflicht, Daniel Küblböck beim Springen zuschauen zu müssen 17. November 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

BILLIGER.DE, verdammter Spammer-Scheißladen! Laßt mich doch verdammt nochmal endlich mit euren Müll-„News“ in Ruhe!!!

Aber das geht leider nicht, ihr bezahlt ja 1&1 dafür, daß man euren Mist weder wegfiltern noch in den Spam setzen kann! 😦

Unister ist ein absoluter Drecksspanmmer. Das hat sich leider auch nicht geändert, als der Gründer starb und der Laden pleite war. Neckermann hat ja ebenso als Gesellschaft in Konkurs mit Unterstützung diverser drecksanwälte mich penetrantest auf allen GMX-Mailaccounts mit nicht filterbarem Spam zugeschissen!!

Billiger.de ist ein Unister-Unternehmen. Eigentlich gehte s wohl um Preisvergleiche, tatsächlich aber darum, die ewigen Müll-News von news.de einem zwangzufüttern.

Auch wenn ich für Daniel Küblböck nie etwas übrig hatte, mag ich die Geschäftemacherei mit seinem Tod nicht.

Unister mag das natürlich schon. und drängt mich nun dazu, Daniel Küblböcks Todessprung anzuschauen! 😦

(mehr …)

Ursachenbenennung 12. November 2018

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Wenn wir jetzt Verspätung haben sollten und Sie Ihre Anschlüsse nicht erreichen, dann machen Sie bitte die zuletzt eingestiegenen Personen dafür verantwortlich…!

Ansage im Alex. Die „Übeltäter“ lachten, die anderen Fahrgäste weniger…

Auf einmal geht’s bergab…:-O 9. November 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

An die Fahrgäste im letzten Abteil: Schauen Sie vor dem Aussteigen bitte nach, ob ein Bahnsteig vorhanden ist! Es geht sonst sehr tief über einen Meter hinab auf die Wiese.

Ansage, weil in Kaufering der Bahnsteig für die Schienenbus-Regionalzüge zu kurz ist…kommt im Dunkeln echt gut, wenn man absolut keinen Boden unter den Füßen hat beim Aussteigen…

DSVGO und die nun geheimen Daten von Domaininhabern – gut oder schlecht? 23. Oktober 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen.
add a comment

Bei der DeNIC kann man ja mittlerweile aus Datenschutzgründen nicht mehr wie über 20 Jahre einfach abfragen, wer eine Domain registriert hat.

Das wird nun von vielen bedauert, weil man so die Inhaber betrügerischer Sites nicht so leicht ermitteln könne.

Doch Gauner schicken ohnehin Strohmänner vor und setzen nicht ihre echten Daten in eine Domainregistration.

Dafür war es immer ein Ärgernis, daß Juristen sich weigerten, die auf einer Website angegebenen Kontaktdaten und das dort extra hinterlegte Impressum zu verwenden, sondern „ganz schlau“ stattdessen lieber die beim Domain-Registrar hinterlegten.

Die sind aber nicht unbedingt die desjenigen, der für die Inhalte einer Website verantwortlich ist. Und zudem meist zumindest einige Wochen weniger aktuell, weil komplizierter zu ändern.

So kam es, daß der westdeutsche Rundfunk mir nach meinem Umzug noch nach Hamburg schrieb und mich so in einen teuren Prozeß trieb, weil der Update der Domaindaten zwar bereits angestoßen, aber noch nicht abgewickelt war, und die Kontaktdaten dann sogar als unfairen Wettbewerbsvorteil verbieten ließ – dies ist der Grund, warum es hier keine mehr gibt!

(mehr …)

Newgen Medicals: Reisemund-Dusche 18. Oktober 2018

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
add a comment

mundduscheIch bin so wild nach deinem Reisemund…

Nee Quatsch, was soll das denn sein? Ein Reismund wäre noch eher erklärbar. Aber das soll halt ausdrücken, daß Mundduschen mit Akku auch auf Reisen mitgenommen werden können.

Wie auch immer, wenn man Gulasch oder Steak genossen hat, hängen einem gerne davon Reste in den Zähnen rum. Und während ich mit Zahnseide noch nie klar kam, ist eine Munddusche da doch eine praktische Lösung. Von Oral B habe ich da ja auch eigentlich ein recht teures Exemplar. Allein: Der Weichmacher ist aus dem PVC-Schlauch raus und dieser infolgedessen zerbröselt. So wie beim Staubsauger immer der Aufroll-Mechanismus den Geist aufgibt, ist es bei der Munddusche der Schlauch.

Doch da gibt es bei Pearl ja eine Munddusche mit ohne Schlauch:

(mehr …)

Pearl-Wetterstation mit Netzbetrieb: Auch im Dunkeln ablesbar 9. Oktober 2018

Posted by DL2MCD in Rezensionen.
add a comment

BildMit Wetterstationen ist es so eine Sache: Selbst bei dem billigsten Radiowecker gibt es inzwischen eine Möglichkeit, die Uhrzeit nicht jedesmal neu programmieren zu müssen, wenn der Strom ausfällt. Bei Wetterstationen muß dagegen immer alles komplett neu programmiert werden, wenn der Saft in Basisstation oder Außensensor aus ist. Was häufiger passiert, als man denkt, weil von 4 Mignon-Zellen immer mal wieder eine defekt ist und schon nach ein paar Wochen ausfällt – besonders bei den wintertauglichen Lithium-Zellen! 😦

Warum gibt es denn nicht wenigstens die Basisstation mit Netzanschluß?

Gibt es nun – bei Pearl! Mit Hintergrundbeleuchtung und Handyladeanschluß,

Und wie ist diese Station so?

(mehr …)

Phishing als Werbung schalten… 23. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Tja, es gibt nix, was nicht zu dreist ist…nun werden 1&1-Phishingmails als Anzeige bei Bigfoot geschaltet:

(mehr …)

Samsung, ihr A***löcher, laßt endlich meine Panasonic-Geräte in Ruhe! 22. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Ansich sollte ein Smartphone seinem Besitzer dienen und nicht umgekehrt. Dank der Werbeindustrie, die einem keinen Moment Konzentration gönnt (während ich dies schreibe, blökt mich Web.de z.B. ständig an, daß es auf der Startseite was Neues gibt, obwohl ich eigentlich gerne nach dem Post den Text weiterlesen würde, den ich auf habe und nun schon 5x „Danke, ich möchte das nicht mehr sehen“ angeklickt habe) ist dem jedoch schon lange nicht mehr so: Ständig pupst, klingelt und vibriert irgendein völlig unwichtiger Mist. Tante Olga hat gerade in „Mein Thermomix tanzt Salsa“ gepostet, die Besucher Deiner Seite „Leckt mich doch alle mal am Gesäß“ haben schon seit 3 Tagen nichts mehr von Dir gehört und Du sollst da jetzt doch bitte unbedingt auf der Stelle was posten oder wenigstens Werbung für ein altes Posting kaufen, damit es mehr lesen und in China ist gerade ein Sack reis umgefallen und Dein Smartphone ist aus China und muß das deshalb jetzt unbedingt als Pop-Up melden… 😦

Nervig ist das z.B. beim chinesischen Billighersteller ZTE. So nutze ich ein solches Gerät, weil ich einmal am Tag das Streaming von Pure neu starten muß, und statt schnell dies tun und anschließend das Handy wieder abschalten zu können, soll ich irgendwelche wahnsinnig lustigen Kinderspiele spielen und auch noch „cool“ finden, bevor ich gnädigerweise auch mal auf den Startbildschirm darf, um das zu tun, weshalb ich das Gerät überhaupt hochgefahren hatte…

Typisch Billigware, die muß sich über Werbung finanzieren? Aber nein, der teuerste Hersteller, Samsung, macht genau dasselbe:

(mehr …)

Sommerzeit? Nein danke! 13. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

Die Uhrenumstellerei nervt gewaltig, auch wenn die meisten Uhren sich inzwischen automatisch umstellen. Kaum wird es im Frühjahr endlich mal morgens etwas hell, ist schon wieder Schluß. Udn alle schlafen erstmal falsch.

Eine dauerhafte Sommerzeit, wie sie mancher will, ist aber ebenso Uinfug: Und zwar gerade für Abendmenschen wie mich:

???????ie Uhrenumstellerei nervt gewaltig, auch wenn die meisten Uhren sich inzwischen automatisch umstellen. Kaum wird es im Frühjahr endlich mal morgens etwas hell, ist schon wieder Schluß. Udn alle schlafen erstmal falsch.

Eine dauerhafte Sommerzeit?

(mehr …)

Daniel Küblböck 12. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
add a comment

Was ist eigentlich aus dem Grundsatz geworden, Suizide nicht breitzutreten, um keine Nachahmer anzuregen?

Aktuell fehlt ja nur noch die Ankündigung von Dieter Bohlen, demnächst „Deutschland sucht den Superjumper“ zu präsentieren 😦

Mathematische Großwildjagd – oder: wie man in der Wüste einen Löwen fängt 11. September 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
4 comments

   0. Die geometrische Methode

Man stelle einen zylindrischen Käfig in die Wüste. Fallunterscheidung:

  1. Der Löwe ist im Käfig. Dieser Fall ist trivial.
  2. Der Löwe ist außerhalb des Käfigs. Dann stelle man sich in den Käfig und mache eine Inversion an den Käfigwänden. So gelangt der Löwe in den Käfig und man selbst ist draußen. Achtung: Man muß darauf achten, daß man sich nicht im Mittelpunkt des Käfigs befindet, sonst verschwindet man bei der Inversion im Unendlichen.

(mehr …)

Wenn einen Ebay mit Apple und Amazon bescheißen will… 31. August 2018

Posted by DL2MCD in Uncategorized.
add a comment

Was bei Ebay nervt, ist Werbung für andere Läden irgendwo mitten im Laden. Wenn ich zu Kaufhof gehe, wird man doch auch nicht mit Karstadt-Prospekten zugeschüttet?

Beonders nervig ist dann aber Abzock-Betrugs-Werbung wie das hier:

(mehr …)

Das war nix… :P 27. August 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen.
add a comment

„Gnä‘ Frau, Sie hätte ich mir ganz anders vorgestellt!“
„Alt und hässlich etwa?“

(mehr …)

Rohr in Waal teuer verlegt und nicht gereinigt… 8. August 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Wenn ein Abfluß verstopft ist, ist guter und schneller Rat wortwörtlich teuer, schlechter Rat sogar noch teurer und konkrete Hilfe auch nicht billig.

Neben Schlüsseldienst ist Rohrreinigung ein Metier, in dem Abzocker die dringende Not von Hilefesuchenden rücksichtlos ausnutzen. Das kann dann beispielsweise so enden:

Wucher bei Rohrreinigung in Waal
Mehrfache Anzeigenerstattung gegen Rohrreinigungsfirma

Wenn man nach „Rohrreinigung Waal“ googelt, kommen auch jetzt nach wie vor viele solcher dubiosen Angebote, die dann meist xxx24.de oder ähnliche Domains haben. Wenn man Glück hat, kommt dann zumindest tatsächlich ein Rohrreiniger, der sein Metier versteht, und es werden „nur“ Mondpreise für die Vermittlung verlangt – mit Pech läuft es wie oben.

Wir hatten das Theater auch schon mal. Die Rohrreinigung mußte über ein „Vermittlungsportal“ geordert werden, doch obwohl das zunächst im Internet stand, sollte es dann per Handy weitergehen. Mit Rückruf. Nervig, wenn man in einer Sitzung ist und so einen Klamauk nun gar nicht brauchen kann. Zudem dauerte es zwei Stunden. Also nur die Vermittlung.

(mehr …)

Gesichtserkennung… 31. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Wie bitte?.
comments closed

Es gibt ja Leute, die Menschen nicht am Gesicht erkennen können. wenn man es kann, gibt es aber oft ulkige Effekte. Ich finde, Bob Marley und Roger Schawinski…

(mehr …)

Zu heiß zum Kuscheln? :-O 27. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Bekam grad die folgende Meldung weitergeleitet:

Bild

Jetzt frag ich mich:

(mehr …)

Correctiv: Antenne Bayern ist Fake News 25. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Grund und Sätzliches, Mal was Positives, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Ich hatte ja schon zuvor Zweifel an der Arbeit von Correctiv. Möchte jetzt nicht ins Detail gehen. aber das hier ist sicher nicht der richtige Weg, wie man Falschmeldungen verringert – nämlich Leute abzustrafen, die einmalig eine Meldung von Antenne Bayern geteilt haben, die nach Ansicht von Correctiv Fake News ist:

(mehr …)

Up-Tube: Youtube-Klau 25. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Wie bitte?.
comments closed

Youtube hat ja öfters Probleme mit geklautem Content. Also, daß Leute dort Videos hochladen, die ihnen gar nicht gehören.

Wesentlich dreister ist aber das hier:

(mehr …)

Keine Rubens-Frauen für Facebook-Nutzer! 24. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen, Wie bitte?.
comments closed

Bei Facebook sind Hakenkreuze ja ok, Nacktheit dagegen nicht und besonders üppige Frauen gehen schon gar nicht. Jedenfalls wurde ernsthaft eine Anzeigenkampagne für den Besuch der flämischen Museeen mit über 400 Jahre alten Gemälden abgelehnt, weil die Frauen auf den Ölgemälden ja teils oben ohne sind.

Nun ziehen die Museen die Konsequenzen:

(mehr …)

Trump bei der Queen: Pinkelpause 16. Juli 2018

Posted by DL2MCD in Nervensägen, Pleiten, Pech und Pannen.
comments closed

Donald Trump in England: Ein Desaster wie immer. Grad, daß er der Queen nicht auf die Füße gelatscht ist.

Schließlich fragt er die Queen unvermittelt:

Wo ist das Badezimmer?

Donald, Sie haben in meinem Bad nichts verloren!

Aber ich muß mal pinkeln!

Achso, die Toiletten! Also da gehen Sie jetzt da hinten links
Auf der ersten Tür steht LADIES

(mehr …)